Wie der digitale Vermögensverwalter Liqid meldet, hat das Unternehmen die Marke von einer Milliarde Euro an verwaltetem Kundenvermögen überschritten. Das Fintech hat allerdings weniger den Massenmarkt im Visier, sondern richtet sich an vermögende Anleger. Diese können Beträge ab 100.000 Euro investieren. Das Geld wird dann automatisiert am Kapitalmarkt angelegt. Eine wichtige Rolle bei der weiteren Entwicklung sollen nachhaltige Investments spielen.
von /
20. Januar 2021
Der Robo-Advisor Quirion erhält 13 Millionen Euro von externen Investoren. Mit dem frischen Kapitel will das Unternehmen sein Wachstum weiter beschleunigen. Die aktuelle Bewertung liegt nach dem Kapitalzufluss nun bei 73 Mio. Euro. Neben Privatinvestoren hat sich auch die Berliner Effektengesellschaft beteiligt.
von /
13. Januar 2021

Trending

Unsere Sponsoren

Unsere Podcasts

Payday Loans – Alles Legal! #44

Payday Loans sind in Deutschland angekommen. Noch fristen sie eher ein Randdasein, doch Arbeitgeber sollten wissen, worauf sie sich einlassen. Die Kreditvergabe an den Arbeitnehmer ist mit einigen regulatorischen Besonderheiten verbunden. Zeitmarken: Die Lastschrift – Payday Loans 0:32 – Was sind Payday Loans?2:20 – Was müssen Unternehmen beachten, wenn sie ih…

Der Zahlungsdienstleister Checkout.com hat eine Serie-C-Runde im Wert von 450 Millionen Dollar abgeschlossen, an der sich Tiger Global Management, Greenoaks Capital und alle bestehenden Investoren beteiligen. Die Bewertung von Checkout.com steigt dadurch auf 15 Milliarden Dollar, was Checkout.com zum wertvollsten FinTech Europas macht - zuvor hatte Klarna diese Position inne.
von /
12. Januar 2021
Das Frankfurter InsurTech Clark sammelt in einer Finanzierungsrunde 69 Mio Euro frisches Kapital ein. Mit dem chinesischen Techkonzern Tencent, zu dem u.a. der Messengerdienst WeChat und der angeschlossene Bezahldienst WeChat Pay gehören, steigt ein internationales Schwergewicht als Investor bei dem Startup ein.
von /
11. Januar 2021
Das Berliner Unternehmen Mambu, das ein Kernbankensystem als Cloud-Lösung anbietet, hat sich in einer Finanzierungsrunde bei Investoren frische 110 Millionen Euro besorgt. Damit steigt die Bewertung von Mambu eigenen Angaben zufolge auf 1,7 Milliarden Euro, was Mambu in die Beletage der Unicorn-Startups katapultiert, die mit mindestens einer Milliarde bewertet werden.
von /
7. Januar 2021
Newsletter
open close

Der beste Newsletter ever.

Wir versorgen dich täglich mit News, ausgewählten Artikeln und Kommentaren zu aktuellen Themen, die die Finanz-Branche bewegen. Jetzt anmelden!