Hallo Sponsor – YND.co

Unsere Sponsoren der PEX19 im Vorstellungsloop

Payment & Banking öffnet zum fünften mal die Tore um in Berlin für zwei Tage über die Entwicklungen im Zahlungsverkehr zu diskutieren.

Kaum ein Bereich ist so sehr von der Digitalisierung betroffen wie der Zahlungsverkehr. Kaum eine Branche so sehr mit neuen Entwicklungen konfrontiert wie die Payment-Branche. Kaum etwas hat eine so hohe Alltagsrelevanz wie der Bezahlvorgang an der Kasse, egal ob im E-Commerce, in der mobilen App oder im stationären Handel. Da wundert es nicht, das nicht zuletzt Tech-Giganten wie Google, Amazon, Apple und Co in diesen Bereich drängen.


Über diese Themen diskutieren Experten, Branchenkenner und Händler zum inzwischen fünften Mal auf der Payment Exchange im geschichtsträchtigen Soho House in Berlin. Wie sich der Zahlungsverkehr entwickelt, welche Themen die Branche beschäftigt und wo die Reise hingehen wird, die Antwort darauf gibt Payment & Banking am 24./25. Januar 2019 in Berlin.


Das EX in PEX steht für Exchange. Dem Austausch zwischen uns und euch bleibt das Leitmotiv und ist Namensgeber und dies soll bei der kommenden #PEX19 wieder im Fokus stehen. Um dies zu ermöglichen, haben wir uns einen guten Mix an Gästen und Sprechern, quer durch die Industrie, eingeladen. Dies ist allerdings nur durch ein exklusives Invite-Only Event möglich. Die PEX und das Konzept von Invite-only wäre allerdings nicht möglich ohne Support von unseren Sponsoren und deswegen wollen wir diese peu à peu kurz vorstellen und uns natürlich von Herzen bedanken.

Heute wollen wir anfangen euch die Unternehmen und die Menschen näherzubringen, die uns ihr Vertrauen schenken und uns auch in diesem Jahr unterstützen.

Im Interview: Philipp Nowakowski – YND

Stellt euch und euer Unternehmen doch bitte in einem kurzen Steckbrief vor.

YND ist eine Softwareentwicklungs und Innovationsagentur aus Berlin. Unsere Mission ist es Corporates und Startups in der Produktentwicklung (von der Konzeption bis zum operativen Betrieb) zu unterstützen. Wir sind spezialisiert auf den Bereich FinTech und arbeiten seit Jahren mit Firmen wie Wirecard, Lufthansa Airplus und orderbird zusammen. YND wurde 2014 in Berlin gegründet und beschäftigt momentan rund 50 Mitarbeiter. 

Philipp Nowakowski, Gründer und CEO der YND Consult GmbH (ynd.co)

Welches war euer persönlicher Meilenstein in 2018?

Besonders Stolz sind wir, dass orderbird uns als Partner bei der Konzeptionierung und Umsetzung der neuen orderbird “Payments and Financial Services”-Strategie mit ins Boot geholt hat. Wir freuen uns sehr auf die kommenden Projekte mit orderbird in 2019. 

Was war der Hauptgrund für euch, die diesjährige Payment Exchange als Sponsor zu unterstützen?

Wir lieben euren Podcast! Außerdem ist Berlin für uns ja ein Heimspiel. Das wollen wir unterstützen und freuen uns auf zwei tolle Tage. 

Es fehlt den großen deutschen Payment- und Banking Playern noch etwas an Mut sich an neuen Projekten und Initiativen zu versuchen. 

Was sind für euch die spannendsten Entwicklungen 2018 im Payment-Bereich?

2018 sahen wir den Launch vieler intelligenter Assistenten die kontextsensitive Touch- und Sprach Interaktionen miteinander kombinieren (z.B. Echo Show und Google Home Hub). Wir glauben, dass diese Art der Interaktion viele neuartige Touchpoints schaffen wird. Besonders im Automobilbereich und am Point of Sale werden sich dadurch neue Möglichkeiten vor allem für spontane Dienstleistungen und Transaktionen ergeben. 

Was braucht es, um die Branche weiterzuentwickeln?

Es fehlt den großen deutschen Payment- und Banking Playern noch etwas an Mut sich an neuen Projekten und Initiativen zu versuchen. Hier und da mit einem Startup zu partnern ist zwar nett, wird auf Dauer aber nicht dazu führen, dass sich Unternehmen die notwendigen Fähigkeiten aneignen und diese verinnerlichen. 


Inwieweit könnt und wollt Ihr die Payment-Branche mit eurem Unternehmen mitgestalten?


Wir unterstützen Corporates und Grownups dabei Herausforderungen bei der Produkt oder Spin-off Entwicklung anzunehmen. Das heißt wir helfen vor allem wenn es darum geht neue Ideen schnell vom Reißbrett auf die Straße zu bringen um sie dort iterativ zu testen. Besonders wichtig ist es uns unseren Kunden das nötige Know-How mitzugeben so dass unsere pragmatische Herangehensweise in die DNA des Kunden übergeht und wir beim nächsten Projekt gar nicht erst dazu kommen müssen. 

Wenn es um das Thema Austausch geht – wie wichtig sind solche Veranstaltungen wie die Payment Exchange für die Branche?

Wir glauben Events wie die PEX werden immer wichtiger -die Branche dringt momentan ja unentwegt in neue Bereiche vor. Wir denken hier vor allem an die Neo-Banken die ein Vertikal nach dem anderen betreten. Die Payment Exchange fungiert hierbei als wichtige Begegnungsplattform für sämtliche Branchen. 

Was denkt Ihr, was uns 2019 erwartet?


Wir freuen uns auf ein spannendes Jahr 2019 und vor allem darauf mitzugestalten wie neue, branchenspezifische Neo-Banken es schaffen, ihren Kunden endlich maßgeschneiderte Dienstleistungen anzubieten und damit zum wichtigen Partner und Wachstumstreiber werden. 

Photo by Alex Knight

Was wird euer Mantra für 2019?

Für 2019 liegt unser Fokus auf dem Aufbau neuer spannender Partnerschaften und Beziehungen. Wir waren die vergangenen Jahre zumeist “im stillen Kämmerlein” und haben uns hauptsächlich durch persönliche Empfehlungen im Markt bewegt. Dieses Jahr wollen wir sichtbarer werden und hoffen auf viele neue Herausforderungen. 




Autor
Nicole Nitsche
Nicole Nitsche ist studierte Theaterwissenschaftlerin und hat mehrere Jahre als Regieassistentin beim Thalia Theater Hamburg gearbeitet. Danach war Nicole Leiterin der Presse-und Marketingabteilung eines Hamburger Musiklabels. Zu ihren täglichen Aufgaben zählten dort, neben dem Verfassen von Pressetexten, die Umsetzung und... mehr

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere