Die tokenisierte Ökonomie: Zahlen und Handeln dank Blockchain

In der heutigen #CryptoFriday Episode spricht Alexander Bechtel über den Einfluss der Blockchain-Technologie auf die Art und Weise, wie wir in Zukunft dank der tokenisierten Ökonomie Zahlungen tätigen und Handel betreiben.

Die Blockchain ermöglicht es uns, Geld und Güter als digitale Token auf einer verteilten Datenbank zu repräsentieren. Doch was genau bedeutet das eigentlich? Welche Implikationen ergeben sich daraus?

Um eine Intuition für das Potenzial der Blockchain und der Ökonomie der Tokens zu geben, vergleicht Alexander drei fundamentale Möglichkeiten, Werte zu übertragen. Zuerst geht er auf den physischen Tausch von Werten ein. Auf diese Art und Weise tauschen wir seit Jahrtausenden Geld gegen Güter. Der zweite Evolutionsschritt ist die Digitalisierung dieses Tauschprozesses basierend auf Intermediären, wie Banken, Börsen und Zentralverwahrern. So wickeln wir den Großteil unserer wirtschaftlichen Tauschgeschäfte heutzutage ab. Der dritte und finale Evolutionsschritt ist die Tokenisierung von Geld und Gütern, die es uns erlaubt peer-to-peer Werte zu übertragen. Wie genau das funktioniert und welche Rolle die Blockchain in all dem spielt, das erfährst du in der heutigen #CryptoFriday Episode von Bitcoin, Fiat & Rock’n’Roll. 

Viel Spaß!

Autor
Im Podcast “Bitcoin, Fiat & Rock’n’ Roll” tauchen wir in die Welt der digitalen Währungen ein, beschäftigen uns mit dem aktuellen Geldsystem und thematisieren die großen Fragen rund um das Thema “Geld”. Neben Kryptowerten, wie Bitcoin, Ether oder der Klasse... mehr
Schlagwörter
Newsletter
open close

Der beste Newsletter ever.

Wir versorgen dich täglich mit News, ausgewählten Artikeln und Kommentaren zu aktuellen Themen, die die Finanz-Branche bewegen. Jetzt anmelden!