Das sind die Gewinner des FinTech des Jahres 2018 Award

Wo treffen sich die schönsten Menschen der Branche? Ja genau auf unseren Exchange Veranstaltungen. Die Zweitschönsten waren aber sicherlich alle auf der diesjährigen EXECfintech im Tatcraft in Frankfurt versammelt, im Rahmen derer wir zum fünften Mal unseren FinTech des Jahres Award verliehen haben. Und das sind die Gewinner des FinTech des Jahres 2018.

Verleihung FinTech des Jahres 2018

Zum fünften Mal hat Payment & Banking den beliebten Branchenpreis “Fintech des Jahres” vergeben. Der “Fintech des Jahres” Preis ist der erste deutsche FinTech Preis, welcher ausschließlich verliehen wird und nicht über Sponsoring oder Teilnahmegebühren gekauft werden kann. Seit dem Jahr 2014 wird der Award an die interessanten und für uns relevantesten deutschen FinTech-StartUps von einer unabhängigen Jury vergeben. Nominiert wurden in diesem Jahr die Unternehmen vom Payment & Banking-Team, die dann von der Jury bewertet wurden. 

Die Nominierten wurden auf Grundlage von Kriterien wie z.B. Marktfähigkeit des Geschäftsmodell, Innovationsgrad, Status der Skalierung bei Kunden; Transaktionen und Umsatz, Status der Internationalisierung, Anzahl der Partner und vieles mehr bewertet. Überzeugt hat die Jury als Fintech des Jahres 2018 das Unternehmen Weltsparen und überzeugte in allen oben genannten Kategorien am Meisten.

In der Kategorie “Newcomer” überzeugte das Start-Up “Finanzguru”. Finanzguru hat das Thema PSD2 und Fintech generell in den Massenmarkt gebracht. Ihr PSD2 Use Case ist das am stärksten gefundete Start-Up aus „die Höhle der Löwen“ und brachte somit das Thema Fintech und PSD2 positiv in die öffentliche Wahrnehmung und die Medien. Ferner hat Finanzguru damit bewiesen, dass es gelingt hundertausende Kunden für einen PSD2 Use Case zu begeistern.

Der Publikums-Preis ging in diesem Jahr an Tomorrow und wurde somit Liebling der Leser und das „Fintech der Herzen“.

Insgesamt 16 Fintechs waren in diesem Jahr nominiert:

FinanzguruTomorrowMambuN26ScalableRatePAYbitwalaVantik, taxfixgeldboost, insha, collect Artifical IntelligenceClarkWeltsparenFinCompare und Candis.

Die diverse Fachjury bestand auch in diesem Jahr aus namhaften Experten und Expertinnen aus den unterschiedlichsten Bereichen wie Start-Ups, Investoren, Corporates und Medien. Die Jury setzte sich zusammen aus:

Insgesamt wurden im Rahmen der EXECfintech am 10.04.19 in Frankfurt drei Preise vergeben

  • Fintech des Jahres 2018: Weltsparen
  • “Newcomer” 2018: Finanzguru
  • “Publikumsaward” 2018: Tomorrow

Allen Preisträgern unsere herzlichsten Glückwünsche! Wir freuen uns auf das nächste Jahr und auf neue spannende Fintechs und deren Lösungen.

Ein großer Dank geht an die Initatoren und Organisatoren der EXECfintech und die Möglichkeit uns in diesem Rahmen eine Bühne zu geben. Außerdem ein riesen Dankeschön an Wirecard für den Support und die After-Show Party inklusive Drinks, DJ und BBQ.

Verleihung FinTech des Jahres 2018


Autor
Nicole Nitsche

Nicole Nitsche ist studierte Theaterwissenschaftlerin und hat mehrere Jahre als Regieassistentin beim Thalia Theater Hamburg gearbeitet. Danach war Nicole Leiterin der Presse-und Marketingabteilung eines Hamburger Musiklabels. Zu ihren täglichen Aufgaben zählten dort, neben dem Verfassen von Pressetexten, die Umsetzung und... mehr

Nicole Nitsche