Sponsoren der Banking Exchange 2019 stellen sich vor: collectAI

Unsere Sponsoren der Banking Exchange 2019 – Episode III im Vorstellungsloop

Payment & Banking öffnet zum dritten Mal die Tore um in Frankfurt für zwei Tage über die Entwicklungen im Banking zu diskutieren.

Kaum eine Industrie ist so sehr mit neuen Entwicklungen und der Digitalisierung konfrontiert wie die Bankbranche. Kaum etwas hat eine so hohe Alltagsrelevanz wie die eigenen Finanzen.


Über diese Themen diskutieren Experten, Branchenkenner und Vertreter der Banken zum inzwischen dritten Mal auf der Banking Exchange 2019 im geschichtsträchtigen Druckwasserwerk in Frankfurt am Main. Welche Themen die Branche beschäftigt und wo die Reise hingehen wird, die Antwort darauf gibt Payment & Banking am 19./20. September 2019 in Berlin.


Das EX in BEX steht für Exchange. Dem Austausch zwischen uns und euch bleibt das Leitmotiv und ist Namensgeber und dies soll bei der kommenden #BEX19 wieder im Fokus stehen. Um dies zu ermöglichen, haben wir uns einen guten Mix an Gästen und Sprechern, quer durch die Industrie, eingeladen. Dies ist allerdings nur durch ein exklusives Invite-Only Event möglich. Die BEX und das Konzept von Invite-only wäre allerdings nicht möglich ohne Support von unseren Sponsoren und deswegen wollen wir diese peu à peu kurz vorstellen und uns natürlich von Herzen bedanken.

Heute wollen wir anfangen euch die Unternehmen und die Menschen näherzubringen, die uns ihr Vertrauen schenken und uns auch in diesem Jahr unterstützen.

Im Interview: collectAI

Stellt Euch und Euer Unternehmen doch bitte in einem kurzen Steckbrief vor. Wofür steht euer Unternehmen?

collectAI ist ein Fintech der Otto Group und bietet eine Software-Plattform für intelligentes Forderungsmanagement an. Modular oder ganzheitlich gehören die Produkte digitale Rechnung, intelligentes Mahnwesen und White-Label-Bezahlseiten zu unseren KI-basierten Zahlungsdienstleistungen. Dabei spielt Künstliche Intelligenz die entscheidende, zentrale Rolle. Sie steuert flexibel den Zeitpunkt und Kanal für eine treffsichere Kundenansprache. Mit dem Einsatz unserer smarten Technologie optimieren unsere Kunden die Ziele höhere Realisierungsquoten, Kostenreduktion und Kundenbindung. Dabei stellen wir stets die Bedürfnisse des Endverbrauchers in den Mittelpunkt unseres Services und verbessern dadurch das Kundenerlebnis grundlegend. 

Thomas v. Hake, Geschäftsführer collectAI

Was war der Hauptgrund für Euch, die diesjährige Banking Exchange als Sponsor zu unterstützen?

Wir sehen uns als innovativen Impulsgeber und  verlässlichen Partner für digitale Transformation. Gerade für Banken und Finanzdienstleister kann unser KI-basiertes Forderungsmanagement sehr gute Mehrwerte liefern. So deckt beispielsweise die Hanseatic Bank den gesamten Prozess der Zahlungserinnerungen für Verbraucherkredite und Kreditkarten mit unserer Software-Plattform ab. Dabei erzielen wir eine deutlich höhere Realisierungsquote als mit einem traditionellen analogen Prozess. 

Sollten dennoch Rechnungen weiter unbezahlt bleiben, lässt sich ein Inkasso-Verfahren jedoch nicht vermeiden. Auf der BEX präsentieren wir uns daher zusammen mit unserem Kooperationspartner, dem Inkassounternehmen EOS. Über eine integrierte technische Schnittstelle können wir offen gebliebene Forderungen unkompliziert an EOS  übergeben. So erzielen wir gemeinsam für unsere Kunden optimale Ergebnisse. 


 Wie definiert ihr FinTech?

F – Finanzservices digitalisieren

i –  intelligente Software

n – neue, agile, flexible Denk- und Arbeitsmethoden

T- technologiebasierte Finanzdienstleistungs-Innovationen

e – erfolgreiche, vielfältige Geschäftsmodelle 

c – customer orientated from the heart

h – heben von Synergien gemeinsam mit etablierter Playern

Der Begriff Fintech ist sehr weit gefasst. Es gibt Fintechs, die in Konkurrenz zu traditionellen Banken stehen und sie in ihrem Kerngeschäft in Frage stellen. Das ist bei uns ausdrücklich nicht der Fall! Wir helfen Banken und im Übrigen auch anderen Industrien dabei, in bestimmten Teilprozessen effizienter zu  werden. 

Innovationen haben eine große Bedeutung für den langfristigen Unternehmenserfolg

collectAI

Was sind für Euch die spannendsten Entwicklungen 2019 in der Banking und FinTech-Branche?

Zum Auftakt von Google- und Apple Pay in Deutschland öffneten sich zunächst nur wenige Finanzinstitute den beiden Smartphone-Bezahldiensten. In den vergangenen Monaten sind erfreulicherweise mehr und mehr Banken hinzugekommen. Diese Öffnung der traditionellen Industriegrößen ist ein wichtiges Signal für die gesamte Branche. Wir hoffen natürlich, dass diese Entwicklung stellvertretend für den notwendigen Mindset-Change der Banken hin zu einer Kultur der Kooperation statt Konkurrenz steht.

Was bedeutet Innovation für euch?

Innovationen haben eine große Bedeutung für den langfristigen Unternehmenserfolg: Aktuelle Entwicklungen aufnehmen und bewerten, sich ständig neu zu hinterfragen und den sich ändernden Gegebenheiten anzupassen. Mut zu Innovationen ist essentieller Teil unserer Unternehmens-DNA.


Inwieweit könnt und wollt Ihr die Banking-Branche mit Eurem Unternehmen mitgestalten?

Die deutsche und europäische Bankenlandschaft steht vor großen Herausforderungen: Margen brechen weg, neue Player im Markt setzen die Geschäftsmodelle der Traditionellen unter Druck. Innovationen und digitale Antworten helfen Banken dabei, Kunden erfolgreich an sich zu binden.
So ermöglicht zum Beispiel die Digitalisierung des Forderungsmanagements mit smarter Software Banken und Kreditunternehmen ihre Prozesse schnell, zielführend und komfortabel zu digitalisieren. Unser eingespieltes Team führt Banken gezielt durch die Digitalisierung ihres Back Offices, wie wir es z.B. für die Hanseatic Bank gemacht haben. Somit gestalten wir die Digitalisierung der Bankenlandschaft maßgeblich mit. 

Warum wäre es so toll einen Tag bei euch zu arbeiten?

Bei collectAI revolutionieren rund 60 leidenschaftliche Mitarbeiter aus 14 Nationen das Forderungsmanagement. Gemeinsam mit und für unsere Kunden gestaltest Du bei uns die Zukunft KI-basierter Zahlungsdienstleistungen mit Herz und Engagement aktiv mit. Bei uns kannst Du Dich persönlich, kontinuierlich weiterentwickeln. Deep Q Learning (DQN), Reinforcement Algorithmen und neuronale Netze sind für uns keine Buzzwords. Sie gehören für uns zum täglichen Geschäft,  denn mehr als zehn Prozent unserer Mitarbeiter arbeiten tagtäglich am Thema Künstliche Intelligenz.

Wenn es um das Thema Austausch geht – wie wichtig sind solche Veranstaltungen wie die Banking Exchange für die Branche?

Sehr wichtig! Trotz aller Möglichkeiten des digitalen Austauschs per  E-Mail, Chat oder Video geht nichts über den persönlichen Kontakt.

Was denkt Ihr, was die Branche 2020 erwartet? Wohin muss sich die Branche entwickeln?

Die Kooperationen zwischen Banken und FinTechs wird sich intensivieren: Aus Konkurrenten werden Verbündete, Banken und Fintechs werden Partner auf Augenhöhe, die gemeinsamen Synergien heben. 

Gleichzeitig rückt die Nutzung von Künstlicher Intelligenz stärker in den Fokus.  KI wird nicht alle Herausforderungen von Banken lösen können, aber definitiv Grundlage für ein positives Kundenerlebnis entlang der Customer Journey werden. Und wir von collectAI sehen uns als integralen Bestandteil dieses Transformationsprozesses.



Autor
Maik Klotz
Maik Klotz ist selbständiger Berater, Sprecher und Autor zu den Themen Banking, Payment und Retail. Seit vielen Jahren berät Maik Unternehmen zu kundenzentrierten Innovationsmethoden und der Fokussierung auf den Nutzer. mehr

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere