Robo-Advisor Betterment wird Unicorn & weitere News

Robo-Advisor Betterment wird Unicorn

Der Robo-Advisor Betterment aus den USA sichert sich eine Series-F-Finanzierung in Höhe von 60 Mio. Dollar und einen Kreditrahmen von 100 Mio. Dollar. Das Funding führt Treasury an, auch bestehende Investoren wie Kinnevik, Menlo Ventures und Citi Ventures beteiligten sich erneut. Den Kreditrahmen stellt die ORIX’s Growth Capital Group. Die Bewertung des Fintech steigt auf 1,3 Mrd. Dollar. Betterment wird somit zum Unicorn. Weiterlesen (Englisch)…

Factoring für Freelancer und Kleinunternehmer

Digitalbank Fyrst (gehört zur Deutschen Bank) und das Unternehmen abcfinance haben eine Kooperationsvereinbarung geschlossen. Damit können kleine Unternehmen und Freelancer, sofern sie Kunden von Fyrst sind, die Liquiditätslösung Cashfox nutzen. In einem rein digitalen Prozess verbessern die Kund:innen damit ihre Liquidität durch die Vorfinanzierung von offenen Rechnungen ihrer Auftraggeber. Weiterlesen…

Neuer Kunde für Banxware

Jahrzehntelang durfte sich die Apo-Bank unbedrängt im lukrativen Markt der Ärzte und Zahnärzte tummeln. Bei Kreditangeboten soll damit nach dem Willen des Berliner Fintechs Fleming Schluss sein. Das Unternehmen will die Kreditvergabe deutlich vereinfachen und Darlehen bis zum 5 Mio. Euro an seine Zielgruppe vermitteln. Dabei arbeitet es mit dem Fintech Banxware zusammen. Weiterlesen…

SEBA Bank erhält erste Verwahrlizenz für digitale Vermögenswerte in der Schweiz

Die 2018 gegründete Digitalbank SEBA Bank hat von der Finanzaufsicht Finma die Lizenz für die Verwahrung von digitalen Vermögenswerten erhalten. Die SEBA Bank fokussiert sich ausschließlich auf Kryptowährungen und digitale Assets. Zum Angebot gehören ein eigenes Wallet und die SEBA-Card, die u. a. Bitcoin und Ethereum unterstützen. Weiterlesen…

Auxmoney platziert erfolgreich Verbriefungsprodukt

Auxmoney, die Plattform für Privatkredite, hat ihr erstes forderungsbesichertes Wertpapier (ABS) mit einem Gesamtvolumen von 250 Mio. Euro erfolgreich am Kapitalmarkt platziert. Zudem wurde „Fortuna 2021 – STS German Consumer ABS“ als Social Bond zertifiziert. Weiterlesen…

Zilch meldet 1 Mio. Kund:innen

Der britische BNPL-Anbieter Zilch hat uns in den vergangenen Monaten schon häufiger beschäftigt; nicht zuletzt durch ein Funding in Höhe von 110 Mio. Dollar. Jetzt vermeldet das Fintech nur 13 Monate nach dem Start bereits 1 Mio. Kund:innen. Anders als andere BNPL-Anbieter arbeitet der Service von Zilch unabhängig vom ausgewählten Händler. Der Ratenkauf funktioniert in jedem Shop, der Mastercard unterstützt. Weiterlesen (Englisch)…

Autor
Stephan ist seit Anfang der 90er Jahre online und hat eine ausgeprägte Fintech-Vergangenheit (Star Finanz, Hypoport). Bei der Hypoport-Tochter Dr. Klein war er u.a. für das Produktmanagement und den Bereich Business Development verantwortlich. Seit über 10 Jahren schreibt er über... mehr
Newsletter
open close

Der beste Newsletter ever.

Wir versorgen dich täglich mit News, ausgewählten Artikeln und Kommentaren zu aktuellen Themen, die die Finanz-Branche bewegen. Jetzt anmelden!