Artikel

PEX18 – Unsere Sponsoren

von Nicole Nitsche / vom 12. Januar 2018

Ohne Sponsoren läuft eben nichts…

Das neue Jahr ist noch jung, wenn sich am 25. und 26. Januar wieder zahlreiche Impulsgeber aus Finance und E-Commerce in Berlin versammeln, um auf der Payment Exchange 2018 in Panels, Keynotes und Fireside Chats umfassend über die Trends der deutschen Payment- und Banking-Szene zu diskutieren.

PEX18 - unsere Sponsoren- Adyen

Wir haben uns nicht umsonst für das Wort Payment in unserem Markennamen entschieden. Payment ist das Thema, welches uns seit den Anfängen begleitet. Welches immer präsent ist, sich stetig durch neue Bezahlverfahren und Player auf dem Markt wandelt und immer umfangreicher und weiterhin hochspannend ist.

Payment ist über die Jahre organisch gewachsen und ganz normal in unseren Alltag integriert und egal wie wir bezahlen, wir wollen es so tun, wie es für uns am bequemsten, am sinnvollsten, am naheliegendsten ist. Bezahlen passiert oftmals nebenbei, wird nahezu unsichtbar. Denn klar ist, “irgendwann ist immer Zahltag…! Wie man seine Rechnungen begleicht ist erstmal egal, doch was steckt eigentlich dahinter? Die technischen Möglichkeiten, Neuerungen und Innovationen wachsen rasant. Payment ist also mehr als nur “etwas für etwas geben”, sondern schlichtweg eine eigene Branche die stetig im Aufbruch ist und sich neu erfindet.

Was sind diese Neuerungen? Inwieweit kann künstliche Intelligenz eine wichtige Rolle spielen, kann sie in diesem Kontext für Händler und Kunde wirklich einen Mehrwert liefern? Auf welchem Stand ist die PSD2? Nach Bargeld und Karte wird die Zukunft kryptisch? Dabei steht ICO bestimmt nicht für “Industie Center Obernburg”. Ist es wirklich eine “Hassliebe” zwischen Marketplaces & Wallets? Gibt es eine neue Generation Shopping im Netz und wie macht man die bösen Buben die sich darin tummeln, dingfest?

Am 25. und 26. Januar 2018 findet unsere bereits vierte Payment Exchange (#PEX18) in Berlin statt. Das Event richtet sich an Finance- und E-Commerce-Professionals und widmet sich aktuellen Top-Themen der Branche.

Was ist das Konzept hinter unseren Veranstaltungsreihen:

Das EX – also der Exchange zwischen uns und Euch. Das Leitmotiv, der Namensgeber – Dieser soll bei der  kommenden PEX im Fokus stehen. Um dies zu ermöglichen, haben wir uns einen guten Mix an Gästen und Sprechern, quer durch die Industrie, eingeladen. Dies war allerdings nur durch ein exklusives Invite-Only Event möglich. Die PEX und das Konzept von Invite-only wäre allerdings nicht möglich ohne Support von unseren Sponsoren und deswegen wollen wir diese peu à peu kurz vorstellen und uns natürlich von Herzen bedanken.

Heute beginnen wir mit Adyen.

PEX18 - unsere Sponsoren- Adyen
Quelle: https://adyen.getbynder.com

 

Stellt Euch und Euer Unternehmen doch bitte in einem kurzen Steckbrief vor.

  • Adyen ist ein Technologieunternehmen, das Payment-Innovationen für die globale Wirtschaft entwickelt. Wir ermöglichen reibungslose Zahlungsabläufe – online, mobile und am Point-of-Sale über eine Payment-Plattform. Um Händlern nahtlose Customer Journeys zu ermöglichen, bieten wir alle weltweit relevanten Zahlungsmethoden an.

Zu unseren über 4.500 Kunden zählen Facebook, Delivery Hero, Netflix, Spotify, Booking.com, Mango, aber auch Flixbus, Robert Bosch GmbH, CTS Eventim, Baby Walz und Miles & More.

Gegründet wurde Adyen 2006 in Amsterdam. CEO ist Mitgründer Pieter van der Does. Heute beschäftigen wir über 700 Mitarbeiter in 12 Niederlassungen weltweit, darunter Berlin, San Francisco, Sydney, Singapur und Sao Paulo. Adyen ist seit 2011 profitabel und zählt zu den wenigen Unicorns Europas.

Was war der Hauptgrund für Euch, die diesjährige Payment Exchange als Sponsor zu unterstützen?

  • Wir waren bereits im letzten Jahr Sponsor der PEX und freuen uns auch in diesem Jahr wieder dabei zu sein. Die PEX ist eine tolle Plattform, sich mit der lokalen Payment-Branche in lockerer Atmosphäre über Trends auszutauschen und neue und bekannte Gesichter zu treffen. Super, dass es das jetzt auch in dieser Form in Deutschland gibt.

Was sind für Euch die spannendsten Entwicklungen 2017 im Payment-Bereich?

  • Die Entwicklungen der chinesischen Bezahlmethoden WeChat Pay und Alipay und deren zunehmender Einfluss auf den deutschen und europäischen Markt beobachten wir gespannt. Das “China Messenger Payment”-Packet bieten wir online schon länger an und in diesem Jahr ist auch POS dazugekommen. Wir sehen anhand der steigenden Bedeutung der Zahlmethoden bei unseren Händlern, dass in Europa und Deutschland ein gewisses Vertrauen dem Messenger gegenüber existiert und wahrscheinlich auch weiter wachsen wird. Das sind erste Indikatoren dafür, wie wir in Zukunft bezahlen werden und ein erster Proof für den Messenger als Payment Interface.

Insgesamt sehen wir auch, dass immer mehr traditionelle Händler die wachsende Bedeutung von Payment als integrativen Bestandteil ihres Unternehmenserfolgs erkennen.

PEX18 - unsere Sponsoren- Adyen
Quelle: Adyen

Inwieweit könnt und wollt Ihr die Payment Branche mit Eurem Unternehmen mitgestalten?

  • Unser oberstes Ziel ist es immer, das Leben der Händler und damit ihrer Kunden einfacher zu machen – mehr als die Payment-Branche mitzugestalten. Konsumenten sagen uns am Ende, welche Trends sich durchsetzen und wie in Zukunft geshoppt und bezahlt wird. Bieten wir ihnen eine bestmögliche User Experience, strahlt sich das auf den Erfolg der Händler aus. Wir erkennen nationale und internationale Trends, adaptieren sie und entwickeln uns sowie die Branche kontinuierlich weiter. Auf dieser Basis treiben wir Innovationen im Payment voran.

Wenn es um das Thema Austausch geht – wie wichtig sind solche Veranstaltungen wie die Payment Exchange für die Branche?

  • Sehr wichtig. Die Branche ist extrem schnelllebig und über die letzten Jahre stark gewachsen. Die Möglichkeit, so viele Gesichter der Payment-Branche in Deutschland an einem Ort zu treffen und sich über Trends auszutauschen, ist einmalig.

Was denkt Ihr was uns 2018 erwartet?

  • 2018 wird ein spannendes Jahr für die Payment & Fintech Branche. Die Debatte über Kryptowährungen wird weitergehen, Fintech-Innovationen werden durch offenere Bank- und Fintech-Lizenzierungsbestimmungen konkurrieren und chinesische Wallets werden sich weiter nach Westen bewegen. Im Onlinehandel erhalten Marketplaces eine immer größere Bedeutung. Unified Commerce wird zur Norm.

Wir freuen uns auf eine tolle Veranstaltung…


Autor(en)

Nicole Nitsche

Nicole Nitsche ist studierte Theaterwissenschaftlerin und hat mehrere Jahre als Regieassistentin beim Thalia Theater Hamburg gearbeitet. Danach war Nicole Leiterin der Presse-und Marketingabteilung eines Hamburger Musiklabels. Zu ihren täglichen Aufgaben zählten dort, neben dem Verfassen von Pressetexten, die Umsetzung und...mehr


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere