PEX 18 – Unsere Sponsoren: RISK IDENT

Ohne Sponsoren läuft eben nichts…

Heute mit RISK IDENT

Das neue Jahr ist noch jung, wenn sich am 25. und 26. Januar wieder zahlreiche Impulsgeber aus Finance und E-Commerce in Berlin versammeln, um auf der Payment Exchange 2018 in Panels, Keynotes und Fireside Chats umfassend über die Trends der deutschen Payment- und Banking-Szene zu diskutieren.

PEX18 - unsere Sponsoren- collechtAI

Wir haben uns nicht umsonst für das Wort Payment in unserem Markennamen entschieden. Payment ist das Thema, welches uns seit den Anfängen begleitet. Welches immer präsent ist, sich stetig durch neue Bezahlverfahren und Player auf dem Markt wandelt und immer umfangreicher und weiterhin hochspannend ist.

Payment ist über die Jahre organisch gewachsen und ganz normal in unseren Alltag integriert und egal wie wir bezahlen, wir wollen es so tun, wie es für uns am bequemsten, am sinnvollsten, am naheliegendsten ist. Bezahlen passiert oftmals nebenbei, wird nahezu unsichtbar. Denn klar ist, “irgendwann ist immer Zahltag…! Wie man seine Rechnungen begleicht ist erstmal egal, doch was steckt eigentlich dahinter? Die technischen Möglichkeiten, Neuerungen und Innovationen wachsen rasant. Payment ist also mehr als nur “etwas für etwas geben”, sondern schlichtweg eine eigene Branche die stetig im Aufbruch ist und sich neu erfindet.

Was sind diese Neuerungen? Inwieweit kann künstliche Intelligenz eine wichtige Rolle spielen, kann sie in diesem Kontext für Händler und Kunde wirklich einen Mehrwert liefern? Auf welchem Stand ist die PSD2? Nach Bargeld und Karte wird die Zukunft kryptisch? Dabei steht ICO bestimmt nicht für “Industie Center Obernburg”. Ist es wirklich eine “Hassliebe” zwischen Marketplaces & Wallets? Gibt es eine neue Generation Shopping im Netz und wie macht man die bösen Buben die sich darin tummeln, dingfest?

Am 25. und 26. Januar 2018 findet unsere bereits vierte Payment Exchange (#PEX18) in Berlin statt. Das Event richtet sich an Finance- und E-Commerce-Professionals und widmet sich aktuellen Top-Themen der Branche.

Was ist das Konzept hinter unseren Veranstaltungsreihen:

Das EX – also der Exchange zwischen uns und Euch. Das Leitmotiv, der Namensgeber – Dieser soll bei der  kommenden PEX im Fokus stehen. Um dies zu ermöglichen, haben wir uns einen guten Mix an Gästen und Sprechern, quer durch die Industrie, eingeladen. Dies war allerdings nur durch ein exklusives Invite-Only Event möglich. Die PEX und das Konzept von Invite-only wäre allerdings nicht möglich ohne Support von unseren Sponsoren und deswegen wollen wir diese peu à peu kurz vorstellen und uns natürlich von Herzen bedanken.

In alphabetischer Reihenfolge stellen wir die netten Menschen vor, die hinter dem Unternehmen stecken .Weiter geht es also heute mit RISK IDENT.

PEX 18- unsere Sponsoren -RISK IDENT
Quelle: RiskIdent

Stellt Euch und Euer Unternehmen doch bitte in einem kurzen Steckbrief vor.

  • RISK IDENT ist ein Softwareanbieter im Bereich der Betrugsprävention. Kunden sind große Unternehmen aus den Bereichen E-Commerce, Telekommunikation und Financial Services. Das Unternehmen wurde 2012 gegründet und von der Otto Group finanziert. An den Standorten Hamburg und Cambridge (USA) arbeiten 80 Leute für das Unternehmen. Namhafte Kunden sind unter anderem Otto, Galerie Kaufhof, RatePay, Billpay, SCHUFA, Deutsche Telekom und Vodafone.

Was war der Hauptgrund für Euch, die diesjährige Payment Exchange als Sponsor zu unterstützen?

  • Wir sind schon seit Anfang der Payment Exchange dabei und schätzen die Gründer sehr. Es gibt in Deutschland zu wenig gute Austauschmöglichkeiten für Experten aus dem Payment und Risk Management Bereich. RISK IDENT unterstützt gerne gute Formate in diesen Bereichen, wie die Payment Exchange oder das Online Fraud Forum um das deutsche Eco-System zu stärken. Es sind Bereiche voller Veränderung und Innovation, da ist der regelmäßige Austausch wichtig.

Was waren für Euch die spannendsten Entwicklungen 2017 im Payment-Bereich?

  • Da würden wir uns nicht auf 2017 begrenzen wollen. Insgesamt gibt es viele Veränderungen in dem Bereich. Sicherlich beschäftigen sich die meisten Unternehmen zurzeit mit den Auswirkungen der neuen Europäischen Datenschutzgrundverordnung und der Zahlungsdienstrichtlinie II. Deutschland ist andererseits ein Markt, in dem es viele Differenzierungen zu anderen Ländern gibt. Wir sind gespannt, ob und wie sich neue Zahlungsmethoden in Deutschland etablieren lassen. Der Deutsche Verbraucher ist dabei aber eher zurückhaltend, wir erwarten keine schnellen Veränderungen.
PEX 18- unsere Sponsoren -RISK IDENT
Quelle: LinkedIn

Inwieweit könnt und wollt Ihr die Payment Branche mit Eurem Unternehmen mitgestalten?

  • Seit jeher versuchen Anbieter im Payment-Bereich den Bezahlprozess möglichst einfach und reibungsfrei für Kunden und Anbieter zu gestalten. Dabei steht das oft im Widerspruch zu einer für beide Seiten möglichst sicheren Zahlung. Betrugsversuche haben in den letzten Jahren erheblich zugenommen – es liegt an Anbietern wie RISK IDENT, diese Betrugsversuche mit möglichst wenig Aufwand für beiden involvierte Parteien erfolgreich zu unterbinden. Dazu setzen wir auf die intelligente Erhebung und Analyse von Daten, die eine Transaktion begleiten, und effiziente, möglichst automatisierte Prozesse.

Wenn es um das Thema Austausch geht – wie wichtig sind solche Veranstaltungen wie die Payment Exchange für die Branche?

  • Sehr wichtig! In Deutschland gibt es keine vergleichbare Veranstaltung, in der sich die Branche unter sich austauschen kann. Viele Themen rund um das Payment sind sensibel und der Austausch dazu erfolgt nicht öffentlich. Gerade in diesem Bereich kann es zudem sinnvoll sein, sich ebenfalls mit dem Wettbewerb auszutauschen. Die Payment Exchange fokussiert sich auf die Diskussion und den Austausch von Personen, die ähnliche Herausforderungen zu meistern haben.

Was denkt Ihr was uns 2018 erwartet?

  • Payment über mobile Endgeräte wird weiter stark zunehmen. Es bleibt aus unserer Sicht abzuwarten, ob das zu einer maßgeblichen Veränderung bei der Verteilung der unterschiedlichen Zahlungsmittel führt. Zusätzlich wird uns die Europäischen Datenschutzgrundverordnung noch beschäftigen, da hier nicht alles in den Stein gemeißelt ist.

Wir bedanken uns und freuen uns auf eine tolle Veranstaltung…

Autor
Nicole Nitsche
Nicole Nitsche ist studierte Theaterwissenschaftlerin und hat mehrere Jahre als Regieassistentin beim Thalia Theater Hamburg gearbeitet. Danach war Nicole Leiterin der Presse-und Marketingabteilung eines Hamburger Musiklabels. Zu ihren täglichen Aufgaben zählten dort, neben dem Verfassen von Pressetexten, die Umsetzung und... mehr

Der beste Newsletter ever.

Wir versorgen dich wöchentlich mit News, ausgewählten Artikeln und Kommentaren zu aktuellen Themen, die die Finanz-Branche bewegen. Jetzt anmelden!