No. 54 – Vorstellung FinTech StartUp: Loanboox

Diesen Monat stellen wir wieder ein vielversprechendes neues FinTech/StartUp vor – Loanboox aus Köln. Loanboox ist die unabhängige Schweizer Geld- und Kapitalmarkt-Plattform für öffentlich-rechtliche Kreditnehmer und institutionelle Kapitalgeber. Zugriff auf die Plattform ist nur überprüften Organisationen möglich.Die Finanzierung und Investition über Loanboox ist im Gegensatz zum konventionellen Geschäft einfacher, transparenter, günstiger und sicherer. Davon profitieren Kreditnehmer und Kapitalgeber gleichermassen.

No. 54 – Vorstellung FinTech StartUp: Loanboox

 

Name:

Ort:

  • Köln

Größte Erfolge:

  • Gewinner des Swiss Fintech Awards 2018
  • Innovation Award Winner by EuroFinance
  • Startup of the month April 2017 by Swiss Finance Startups
  • Gewinner IMD Startup Competition

Vertriebskanal:

  • B2B

Zielgruppe:

  • Business

Segment:

  • Kredite

Zielland:

  • Europa

Status der Finanzierung:

  • Serie A durchlaufen, Serie B wird gerade vorbereitet, Serie C kommt

Produktname:

  • Loanboox

Beschreibung des Produktes:

  • Geld- und Kapitalmarkt-Plattform
    Loanbooxist eine unabhängige Geld- und Kapitalmarkt-Plattform für Städte, Gemeinden und institutionelle Kapitalgeber und Banken. Auf dem Portal www.loanboox.de können öffentlich-rechtliche Kreditnehmer mit Banken und institutionellen Kapitalgebern in Echtzeit zusammengebracht werden, um maßgeschneiderte Finanztransaktionen zu offerieren. Der Prozess der Kapitalaufnahme und -vergabe wird dadurch nicht nur deutlich vereinfacht, sondern auch transparenter und günstiger.

Gründer/ Team:

  • Stefan Mühlemann, Dario Zogg, Andi Burri

Größe des Teams:

  • 30

Next Steps:

  • Ein halbes Jahr nach der erfolgreichen Etablierung auf dem deutschen Markt, startet Loanboox bald auch in Frankreich. Weitere Markteintritte werden noch in diesem Jahr folgen. In 5 Jahren möchte Loanboox in allen europäischen Key-Märkten vertreten sein.

Geschäftsmodell:

  • Städte und Gemeinden schreiben Finanzierungsanfragen aus (Volumina: 0,5 Millionen Euro bis über 100 Millionen Euro). Institutionelle Kapitalgeber und Banken sehen die Anfrage und können direkt ein Angebot abgeben. Die Kommunen können die transparenten Angebote einfach vergleichen und das passende Angebot auswählen. Dabei entscheiden sie, ob und mit welchem Partner ein Vertrag zustande kommt. Kommt eine Finanzierung zustande, verrechnet Loanboox dem Kreditnehmer auf dem durchschnittlich offenen Kreditbetrag einen Basispunkt pro Laufzeitjahr. Für Kapitalgeber ist die Transaktion kostenlos, eine Nutzungsgebühr gibt es nicht.

Weitere Finanzierungen vorgesehen?

  • Ja, weitere Finanzierungen sind vorgesehen.

Rechtsform:

  • GmbH

Hier der Fragebogen für andere Interessierte.

Autor
Nicole Nitsche
Nicole Nitsche ist studierte Theaterwissenschaftlerin und hat mehrere Jahre als Regieassistentin beim Thalia Theater Hamburg gearbeitet. Danach war Nicole Leiterin der Presse-und Marketingabteilung eines Hamburger Musiklabels. Zu ihren täglichen Aufgaben zählten dort, neben dem Verfassen von Pressetexten, die Umsetzung und... mehr

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere