Infografik: German Banks investing in Fintech

Bei der Vielzahl an Beteiligungen und/oder Übernahmen durch Banken an Fintech-Startups fällt es nicht leicht, den Überblick zu behalten. Welche deutschen Banken an welchen Fintech-Startups beteiligt sind, soll diese Übersicht zeigen. Die Übersicht zeigt auch: es ist nicht immer ein Kampf David gegen Goliath sondern immer mehr ein Miteinander. Denn die Banken profitieren auf der anderen Seite an der Innovationskraft der jungen Fintechs und auf der anderen Seite die Fintechs vom Geld und Wissen der traditionellen Banken. Immer wieder werden Fintech-Startups nicht als Bedrohung sondern als Bereicherung gesehen.

Commerzbank stellt die meisten Beteiligungen

Über die Commerz Ventures und Main Incubator, stellt die Commerzbank die meisten Beteiligungen (Stand: April 2020). Gefolgt von der Deutschen Bank und der Berliner Volksbank. Auch wenn die Wachstumskurve verglichen mit der ersten Übersicht aus dem Jahr 2017 nicht gigantisch ist, nehmen die Investitionen zu.

German Banks investing in FinTech (Stand: 28.04.2020)

Investments in Fintech (Download als hochauflösendes PDF)

German Banks investing in FinTech (Stand: 24.07.2017)

German Banks investing in FinTech (Stand: 16.04.2017)

Dazu passt auch folgender Artikel der die Aktivitäten international beleuchtet.

Autor
André M. Bajorat
Specialist in #FinTech, MD Deutsche Bank, sh at @finleap_connect, @finleap, @fincompare, @compaio @sparkdata, @weddyplace, @loanlink, @vantik @penseo member at #fintechrat Founder @paymentbanking #ex @giropay @enfore @starfinanz mehr

1 Kommentar

[…] German Banks investing in FinTech […]
20. April 2017

Der beste Newsletter ever.

Wir versorgen dich wöchentlich mit News, ausgewählten Artikeln und Kommentaren zu aktuellen Themen, die die Finanz-Branche bewegen. Jetzt anmelden!