Artikel

Casa: Newsletter

von Nicole Nitsche / vom 28. November 2018

The Return of the Linkpeitsche

In eigener Sache: Der Newsletter von Payment & Banking. Zugegeben wir haben in letzter Zeit genervt, aber natürlich nicht ohne Grund. Hier eine Erklärung!

Früher war ja alles besser. Man ging mit dem Modem ins Internet, Installierte die Norton Utilities und das Internet war überschaubar. Man klickte sich durch Linklisten und kommunizierte mit Freunden im IRC oder über ICQ.
Mindestens einen Newsletter hatten wir alle, denn es gab kaum welche. Payment & Banking ist zwar noch nicht ganz so alt, aber angefangen hat auch bei uns alles mit einer Liste die aus gesammelten elektronischen Verweisen bestand. Heute ist Payment & Banking viel mehr: eigene Artikel, Infografiken, Podcasts, Veranstaltungen und wenn es so weiter geht demnächst auch eigene Motto-Shirts. Was aber auf der Strecke blieb sind die Hyperlinks, der Querverweis auf das was wir für wichtig und lesenswert empfinden und somit quasi der Ursprung all dessen was wir heute haben.

Was also fehlt sind diese Links, die News der Woche, den heißen Scheiß der Branche in einer automatisierten Form zu subsumieren. Dem gegenüber steht ein Newsletter, der bisher eine Zusammenfassung dessen war, was während der Woche über unseren Äther ging und damit eine Zusammenfassung der eigenen Inhalte. Ganz nett, aber eben nicht mehr.

Nach dem wir alle Staffeln “Die Höhle der Löwen” gesehen haben und wir jede Management-Weisheit auswendig können, wissen wir, wie wichtig es ist für Relevanz zu sorgen. Deshalb haben wir unsren Newsletter anders gedacht, neu konzipiert und würden uns freuen, dass für jede Abmeldung mindestens zehn Anmeldungen kommen.

Der Newsletter von Payment & Banking: Return of the Linkpeitsche
Photo by Jon Tyson

Wir stellen vor: Return of the Linkpeitsche

Der neue Newsletter von Payment & Banking ist auf Maximum reduziert. Nichts soll ablenken vom Inhalt. Stattdessen liefern wir nun wöchentlich, pünktlich zum Start ins Wochenende, die aus unserer Sicht wichtigsten Themen, Links und Querverweise aus der Branche. Und weil Basisdemokratie bei uns nicht funktioniert und die Abstimmung der wichtigsten Themen der Woche bei uns um Team zu Verletzten mindestens aber zu Beleidigten führen würde, haben wir uns überlegt das jede Woche ein anderes Team-Mitglied seine wichtigsten News präsentiert. Das kann natürlich in der ein oder anderen Woche zu mehr Katzen-Content führen, aber das Leben ist nun mal kein Ponyhof und gibt gleichzeitig Einblicke in die ein oder andere Vorliebe des Einzelnen.

Der neue Newsletter von Payment & Banking ist auf Maximum reduziert. Nichts soll ablenken vom Inhalt. Stattdessen liefern wir nun wöchentlich, pünktlich zum Start ins Wochenende, die aus unserer Sicht wichtigsten Themen, Links und Querverweise aus der Branche. Und weil Basisdemokratie bei uns nicht funktioniert und die Abstimmung der wichtigsten Themen der Woche bei uns um Team zu Verletzten mindestens aber zu Beleidigten führen würde, haben wir uns überlegt das jede Woche ein anderes Team-Mitglied seine wichtigsten News präsentiert. Das kann natürlich in der ein oder anderen Woche zu mehr Katzen-Content führen, aber das Leben ist nun mal kein Ponyhof und gibt gleichzeitig Einblicke in die ein oder andere Vorliebe des Einzelnen.

Der Newsletter von Payment & Banking: Return of the Linkpeitsche

Der Aufbau des neuen Newsletters

Alles fängt mit einem freundlichen Hallo an, dann geht es ans wesentlich Eingemachte und zum Schluss gibt es noch eine Übersicht über die Inhalte die wir selbst produziert haben. Das ganze ist maximal minimalistisch designed und kommt versprochen, nur einmal pro Woche in euer Postfach. Nichts ist so alt wie die News von gestern? Mitnichten! Denn wir fassen nicht “irgendwelche” News zusammen, sondern eben die Wichtigsten und Relevantesten.
So habt ihr einen Überblick über die Dinge die wichtig sind. Wer jetzt sagt das hab ich alles auch bei Twitter: Richtig. Und bei Google. Und überhaupt überall. Aber wir fassen es eben zusammen. Handgeklöppelt.

Der Newsletter von Payment & Banking: Return of the Linkpeitsche

Wer sich jetzt immer noch nicht anmelden will, dem ist auch nicht zu helfen. Alle anderen Interessierten können das jetzt hier nachholen. Und wer mal sehen mag wie das Ganze ausschaut, bitte hier entlang.
Achja, last but not least: Werben kann man in dem kleinen Meisterwerk auch. Wer sich oder sein Logo bei Payment & Banking sehen möchte, der schreibt uns eine E-Mail. So oder so, wir sind gespannt wie ein Flitzebogen, ob euch der neue Newsletter gefällt…


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere

Hallo Fremde(r)!

Mit dem Newsletter von Payment & Banking bist Du immer auf dem neusten Stand! Interessiert? Dann hier schnell anmelden. Kein Spam. Versprochen.