Accountable erweitert Finanzierung auf 10 Mio. & weitere News

Accountable erweitert Finanzierung auf 10 Mio. Euro

Das Berliner Fintech Accountable, spezialisiert auf eine Steuer-App für Selbstständige, erweitert seine Serie-A-Finanzierung auf insgesamt 10 Mio. Euro. Es beteiligen sich der Münchner Investor 10x Founders, die Billie-Gründer Matthias Knecht und Christian Grobe sowie George Pallis, ehemaliger Marketingdirektor von Deliveroo und Transferwise. Ende 2021 sammelte Accountable bereits knapp 6 Mio. Euro von Stride.VC und Connect Ventures ein. Das Geld soll in den weiteren Produktausbau und die Internationalisierung fließen, wie uns das Unternehmen per Mail verraten hat.

Ehemalige Trivago-Manager starten Fintech

Drei ehemalige Trivago-Manager gründen das Fintech CoIQ.capital, das Interessierten zeigen will, wie Investments richtig funktionieren. Johannes Thomas, Andrej Lehnert und Andreas Vogler stecken hinter dem Fintech, das seinen Sitz in Bonn hat. Im Zentrum steht eine Börsensimulation, mit der die Nutzer:innen fiktive 100.000 Euro in Aktien investieren können. Dabei stehen die Gründer nicht mit leeren Händen dar, denn die Plattform gibt es bereits. Nach eigenen Angaben haben sich auch bereits 50.000 Personen registriert. Aus einem Hobby wird mit der Gründung des Fintechs damit eine Beschäftigung in Vollzeit. Neben der Simulationsplattform hat CoIQ.capital im Februar einen Aktienfonds aufgesetzt, der 15 Mio. Euro schwer sein soll. Weiterlesen …

N26 zahlt Entschädigung

Mitte April sorgte N26 einmal mehr für Schlagzeilen. Allerdings nicht wegen eines IPO oder Fundings, sondern wegen der Schließung von Konten. Diese waren jedoch unberechtigt. Und nachdem sich Co-Gründer und Co-CEO Maximilian Tayenthal öffentlich entschuldigt hatte, beginnt die Bank offenbar damit, einzelne Kund:innen finanziell zu entschädigen. Weiterlesen …

Scalable Capital weitet digitale Vermögensverwaltung aus

Scalable Capital informiert uns per Mail über eine Produktneuerung. Das Fintech nimmt in seine digitale Vermögensverwaltung acht neue Anlagestrategien mit auf. Damit stehen den Kund:innen insgesamt 11 verschiedene Anlagekonzepte auf Basis von EFT zur Verfügung. Die neu aufgenommenen Strategien besitzen die Schwerpunkte Klimaschutz, Value und Krypto.

EPI-Entscheidung im Mai

Das Ringen um die European Payment Initiative (EPI) geht weiter. Im Mai sollen die verbleibenden 13 Anteilseigner eine Entscheidung fällen, ob sie weitermachen. Das verriet die Chefin der EPI-Interimsgesellschaft Martina Weimert auf der Fachkonferenz „EHI Payment“. Im Fokus stünde nach der aktuellen Planung dann die Entwicklung einer Wallet zur Bündelung verschiedener Bezahlverfahren. Weiterlesen (Paid) …

LexisNexis übernimmt BehavioSec

Das schwedische Unternehmen BehavioSec, das 2008 gegründet wurde, hat einen neuen Eigentümer. LexisNexis übernimmt die Firma für eine nicht genannte Summe. Wie der Name schon verrät, hat sich BehavioSec auf verhaltensbiometrische Sicherheitsverfahren spezialisiert. Die Lösungen von BehavioSec werden Teil der Business Services Gruppe innerhalb von LexisNexis Risk Solutions. Weiterlesen (Englisch) …

Billie ernennt neuen CTO

BNPL-Fintech Billie ernennt Benjamin Hoskins zum Chief Technical Officer (CTO). Er wechselt von Wayfair, wo er die technische Seite des Lieferantenangebots verantwortete. Hoskins verfügt über mehr als 20 Jahre internationale Erfahrung in der Technologiebranche. So war er von 2012 bis 2015 etwa für den kompletten Aufbau des Entwicklerteams von eBay verantwortlich, wie Billie uns per Mail mitgeteilt hat. Das Fintech erregt im vergangenen Jahr Aufsehen mit einer Finanzierung von 100 Mio. Dollar sowie einer globalen Partnerschaft mit Klarna. 

Fintechs zieht es ins Ausland

Die Berichte aus den vergangenen Monaten (N26, Solarisbank) lassen nur einen Schluss zu. Die Bafin ist offenbar dazu entschlossen, die Fintechs engmaschiger zu kontrollieren und härter durchzugreifen. Nach aktuellen Gerüchten überlegt mit Pliant ein erstes Fintech einen Lizenzantrag im Ausland zu stellen. Weiterlesen … 

Autor
Stephan ist seit Anfang der 90er Jahre online und hat eine ausgeprägte Fintech-Vergangenheit (Star Finanz, Hypoport). Bei der Hypoport-Tochter Dr. Klein war er u.a. für das Produktmanagement und den Bereich Business Development verantwortlich. Seit über 10 Jahren schreibt er über... mehr
Newsletter
open close

Der beste Newsletter ever.

Wir versorgen dich täglich mit News, ausgewählten Artikeln und Kommentaren zu aktuellen Themen, die die Finanz-Branche bewegen. Jetzt anmelden!