100 Mio. für Alloy & weitere News

100 Mio. für Alloy

Mittels API und SaaS stellt Alloy Banken und Fintechs eine Lösung zur Identitätsprüfung von Kund:innen zur Verfügung. In den vergangenen Monaten hat die Firma die Plattform weiter entwickelt, um neben den KYC-Funktionen auch erste Prüfungen auf Geldwäsche und ein Scoring anzubieten. Lightspeed Venture führt jetzt die Series-C-Finanzierungsrunde in Höhe von 100 Mio. Dollar an. Insgesamt flossen seit Gründung im Jahr 2015 mehr als 150 Mio. Dollar in das Startup, dessen Bewertung jetzt bei 1,35 Mrd. Dollar liegt. Weiterlesen (Englisch)…

Revolut Bank startet in Österreich

Fintech Revolut, das sich wohl zurecht als Konkurrent von N26 charakterisieren lässt, startet in Österreich als „Revolut Bank“. Wie Revolut uns per Mail mitteilt, erweitert es sein Angebot in dem Land um klassische Bankdienste wie dem Einlagengeschäft. Möglich wird dies über eine europäische Spezialbanklizenz aus Litauen. Nach eigenen Angaben besitzt Revolut weltweit inzwischen 16 Mio. Kund:innen, davon 1 Mio. in der Region D-A-CH.

LBB verliert Amazon-Kartengeschäft

Wie an dieser Stelle berichtet, endet die Zusammenarbeit des ADAC mit der Landesbank Berlin (LBB) bei der Co-Branding-Kreditkarte. Nach wie vor unklar ist, ob die LBB oder der ADAC nicht mehr wollte. Nach unbestätigten Gerüchten dürfte auch Amazon einen neuen Partner für seine Kreditkarte suchen. Demnach endet die Zusammenarbeit Ende des kommenden Jahres. Betroffen sind rund 1 Mio Karten. Weiterlesen…

Miriam Wohlfarth fokussiert sich auf Banxware

Vom operativen Geschäft des von ihr gegründeten Fintechs Ratepay hatte sich Miriam Wohlfarth bereits im vergangenen Jahr zurückgezogen. Jetzt verlässt sie das Unternehmen endgültig, um sich auf ihre neue Firma Banxware zu fokussieren. Ratepays Finanzchefin Sabrina Flunkert steigt in die Geschäftsführung auf. Weiterlesen…

Unzer schließt Übernahme von QuickPay und Clearhaus ab

Das Payment-Unternehmen Unzer teilt den erfolgreichen Abschluss zweier Firmenübernahmen mit, nachdem die zuständigen Behörden die Genehmigung erteilt haben. Es handelt sich dabei um das dänische Unternehmen Clearhaus, einen Zahlungsdienstleister und Acquirer, der sich auf Onlineshop in Europa konzentriert. Ebenfalls zu einem nicht genannten Kaufpreis wird der PSP QuickPay übernommen. Weiterlesen…

Neuer VC-Fonds für Digital Assets

Die SBI Group, Sygnum und die Azimut Group legen einen neuen Risikokapitalfonds in Höhe von 75 Mio. Dollar auf, um damit in Startups zu investieren, die sich mit digitalen Vermögenswerten beschäftigen. Der Fonds wird sich in erster Linie auf Frühphasenunternehmen konzentrieren, die Distributed-Ledger-Technologie und Infrastruktur, dezentrale Finanzlösungen (DeFi) und regulatorische Technologie-Tools entwickeln. Weiterlesen (Englisch)…

Autor
Stephan ist seit Anfang der 90er Jahre online und hat eine ausgeprägte Fintech-Vergangenheit (Star Finanz, Hypoport). Bei der Hypoport-Tochter Dr. Klein war er u.a. für das Produktmanagement und den Bereich Business Development verantwortlich. Seit über 10 Jahren schreibt er über... mehr
Newsletter
open close

Der beste Newsletter ever.

Wir versorgen dich täglich mit News, ausgewählten Artikeln und Kommentaren zu aktuellen Themen, die die Finanz-Branche bewegen. Jetzt anmelden!