Unsere Nominierten zum FinTech des Jahres 2017 (auxmoney)

Vorstellung der nominierten FinTechs

Unser FinTech des Jahres-Award gehört mittlerweile zu den wichtigsten Auszeichnungen der Branche und wird in diesem Jahr bereits zum vierten Mal von einer unabhängig diversen und hoch kompetenten Fachjury aus Branchenkennern und -experten, auf der diesjährigen EXEC Konferenz in Berlin, vergeben. 

unsere Nominierten zum FinTech des Jahres_Billie

In diesem Jahr haben wir das Prozedere der Nominierung etwas verändert. Die FinTechs konnten sich selbst nicht mehr bewerben sondern das erweiterte Paymentandbanking Team konnte pro Person vier StartUps nominieren – jeweils zwei Early-Stage und zwei Laterstage StartUps. Aus diesen StartUps werden dann die vier Preise vergeben: Publikumspreis: FinTech des Jahres 2017 (Early- und Laterstage) und Juryaward: FinTech des Jahres 2017 (Early- und Laterstage).

Es ist uns immer wieder eine Freude den neuen und alten Playern beim Wachsen zuzusehen und uns intensiv mit den vielen großartigen FinTechs und deren Lösungen auseinanderzusetzen und zu beschäftigen. Doch ab heute sollen die 28 Nominierten selbst zu Wort kommen, sich und ihre Geschäftsidee vorstellen. Deswegen haben wir auch hier einen kleinen Fragenkatalog entworfen, welchen die FinTechs beantwortet haben, damit ihr sie für das kommende Publikumsvoting besser kennenlernen und euch eine Meinung bilden könnt.

Um gleich mahnende Klage vorwegzunehmen, die Reihenfolge ist wahllos nach dem Prinzip first come, first serve…

Heute stellt sich auxmoney vor:

Bitte stelle Dein Geschäftsmodell kurz vor…

  • auxmoney ist der größte Kreditmarktplatz in Kontinentaleuropa. Private und institutionelle Anleger investieren auf auxmoney unmittelbar in vorgeprüfte Kreditnehmer verschiedener Bonitätsklassen. Durch den Einsatz von Technologie, der Schaffung eines komplett digitalen Angebots und den Verzicht auf ein teures Filialnetz reduziert auxmoney die hohen Kosten und die Komplexität bei der Kreditvergabe. Dadurch erhalten mehr Menschen einen attraktiven Zugang zu Krediten.

Wer steckt hinter Euch (Gründer und Investoren)?

  • auxmoney wurde 2007 von Raffael Johnen, Philip Kamp und Philipp Kriependorf gegründet. Namhafte Investoren wie Index Ventures, Union Square Ventures, Foundation Capital und Partech Ventures sind in auxmoney investiert.

Was waren Eure wichtigsten Meilensteine auf die Ihr am meisten stolz seid?

  • Mit unserem Scoring-Modell haben wir über die Jahre eine datenbasierte Technologie entwickelt, durch die wir die Bonität potenzieller Kreditnehmer sehr differenziert und individuell einschätzen können. Dadurch können wir auch Menschen einen attraktiven Zugang zu Krediten ermöglichen, die bei Banken häufig pauschal abgelehnt werden, wie zum Beispiel Selbstständige, Freiberufler und Studenten. Die Zusage des niederländischen Versicherers Aegon aus dem vergangenen Jahr insgesamt 1,5 Milliarden Euro in unsere Kredite zu investieren war ein wichtiger Meilenstein für uns, um die immer größere Nachfrage nach auxmoney-Krediten bedienen zu können.

unsere Nominierten zum FinTech des Jahres_auxmoney

Was könnt Ihr an den wichtigsten KPIs zum Kerngeschäft verraten (Umsatz, Anzahl Kunden etc.)?

  • Seit der Gründung von auxmoney haben mehr als 50.000 Anleger rund 100.000 Kredite mit einem Gesamtvolumen von mehr als 700 Millionen Euro finanziert.

Warum sollen die Leser von Paymentandbanking und die Jury sich für Euch entscheiden?

  • Mit unserem Marktplatz schließen wir Lücken in der Kreditversorgung in Deutschland. Mehr Menschen erhalten durch auxmoney einen schnellen und komplett digitalen Zugang zu Krediten, der den Ansprüchen des digitalen Zeitalters gerecht wird. auxmoney ermöglicht, dass auch Personen, die von Banken unzureichend mit Krediten versorgt werden, ihre Projekte und Vorhaben umsetzen können.

Wo kann man mehr über Euch erfahren?

 

 

Autor
Nicole Nitsche
Nicole Nitsche ist studierte Theaterwissenschaftlerin und hat mehrere Jahre als Regieassistentin beim Thalia Theater Hamburg gearbeitet. Danach war Nicole Leiterin der Presse-und Marketingabteilung eines Hamburger Musiklabels. Zu ihren täglichen Aufgaben zählten dort, neben dem Verfassen von Pressetexten, die Umsetzung und... mehr

2 Kommentare

[…] für sie entscheiden sollte. Auch die Kredit-Plattform auxmoney hat dem Team von Paymentandbanking Rede und Antwort gestanden. Nun hat das Publikumsvoting begonnen und Sie können ebenfalls eine Woche lang für […]
7. März 2018
[…] Fragen zu ihrem Geschäftsmodell zu beantworten. Auch auxmoney hat dem Team von Paymentandbanking Rede und Antwort […]
27. Februar 2018

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere