Paymill – der Stripe Klon – ein paar Hintergründe

Im Rahmen des European Pirate Summit hatte ich heute die Möglichkeit mit zwei Jungs von Paymill zu sprechen. Paymill ist die deutsche Antwort auf das sehr erfolgreiche amerikanische Payment-Startup Stripe. Stripe wie Paymill haben sich auf die Fahne geschrieben, das Thema Akzeptanz von Kreditkartenzahlungen in eCommerce Shops einfacher als je zuvor möglich zu machen.

Paymill

Möglich machen will Paymill dies zum einen über eine sehr einfache und gut dokumentierte API, sowie Code-Snipes für Entwickler und zum anderen über das Thema Geschwindigkeit im Vertragsabschluss. Beides in der Tat große Pain-Points vor allem für eCommerce Neulinge und kleine StartUps, über deren Needs ich mich auch schon mehrfach ausgelassen habe:

Da Paymill selber keine Bank bzw. kein Kreditkartenacquirer ist, muss dahinter natürlich weiter ein solcher agieren. Mit diesem Acquirer schliesst der Händler auch den eigentlichen Kreditkartenvertrag. Der ausgewählte Partner ist dabei die Lufthansa-Tochter Acceptance. Laut Aussage der Paymill Mitarbeiter ist es gemeinsam mit dem Partner Acceptance gelungen, den Prozess des Vertragsabschlusses von einigen Wochen auf 48 Stunden zu reduzieren.

Damit kann Paymill sicher einer Menge kleinen StartUps und eCommerce Gründern das Leben deutlich erleichtern.

Stripe

Allerdings ist das Erfolgsmodell von Stripe wohl leider nicht 1zu1 nach Deutschland zu übertragen, da die Kreditkartenakzeptanz in den USA nicht mit den mageren 30-35% in Deutschland zu vergleichen ist.

Daher werden sich die Paymiller sicher in den kommenden Woche auch mit den wesentlichen weiteren nationalen Payments (ELV, iDeal, CardBleu etc.) in den zu erobernden Ländern beschäftigen und zudem die Abgrenzung zu den klassischen PSPs schärfen müssen, oder aber zu deren Funktionsumfang aufschliessen müssen.

Ich freue mich darüber, dass es Paymill gibt und bin gespannt ob und wie es den eCommerce Payment Markt verändern wird.

Autor
André M. Bajorat
Specialist in #FinTech Board @Bitkom, @finleap, @money2020, Mentor at @as_pnp, @Microsoft. Founder of @paymentbanking #ex giropay enfore sfg figoapi mehr

7 Kommentare

[…] für kleine Unternehmen, möglich sein kann. Über Paymill hatte ich auch zum Start schon einmal berichtet. Keine lange Wartezeit auf dem Weg zum Akzeptanzvertrag und vor allem eine sehr smarte Einbindung […]
11. Juni 2013
[...] Paymill: “Wir profitieren vom E-Commerce-Boom”  ich hatte schon mal was hier über Paymill geschrieben [...]
24. Oktober 2012
[...] Paymill – der Stripe Klon – ein paar Hintergründe [...]
1. Oktober 2012
[...] | Wired Business | Wiredcom Stripe zieht es nach Kanada – aber vorerst nicht weiter – Paymill ist das deutsche Stripe – heute übrigens mit einem Launchevent in [...]
21. September 2012
Hallo christianBitte eure news auf anderen Kanälen verbreiten.Danke
17. September 2012
Diese Woche neu bei Paymill im Angebot: * 1 mal Python Wrapper von Klement * eine Portion Vorstellung von Paymill auf der European Pirat Summit in Köln * die erste Kostprobe unserer "Neuen Figur" - siehe Livechat-Hand - live auf Paymill.de * 1 Stück Java Wrapper ist in Github verfügbar und ab nächste Woche auch die Dokumentation ;)
14. September 2012
[...] Stars and Stripes: Rocket’s Paymill Launches // Paymill – der Stripe Klon – ein paar Hintergründe ich mag die [...]
11. September 2012

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere