Krypto-Spenden für die Ukraine

Die Ukraine erreichen in dieser Zeit des Krieges eine Menge Spenden. Viele davon online und einige auch über Krypto-Währungen. Die Höhe der Spenden, die auf diesem Weg das Land erreichen, ist bereits rekordverdächtig: Crystal Blockchain hat die Zahlen analysiert und kommt auf über 82 Millionen US-Dollar an Kryptospenden (Stand 10. März 2022). Der Großteil fließt in militärische Zwecke.

Infografik: Krypto-Spenden für die Ukraine

Scrollt euch durch die Infografik „Krypto-Spenden für die Ukraine“ oder ladet euch die hochauflösende PDF über den Button unter der Grafik direkt auf euer Gerät!

Mehr als die Hälfte der bisherigen Krypto-Spenden wurden über ETH (Ether) getätigt. BTC (Bitcoin) ist die einzige Krypto-Währung, die ebenfalls auf einen zweistelligen Millionenbetrag kommt. Mit USDT (Tether) ist die Krypto-Währung mit dem drittgrößten Anteil der Spenden bereits deutlich dahinter. Nach dem viertplatzierten Polkadot zerfasert das Feld dann. Kleinere Spenden wurden auch in USDC (USD Coin), WETH (Wrapped ETH), LIT (Litentry), DAI (Dai), CAPS (Ternoa), DYP (DeFi Yield Protocol), OCEAN (Ocean Protocol), MAHA (MahaDAO), AKRO (Akropolis), und SHIB (Shiba Inu) getätigt.

Weitere interessante Payment & Banking Infografiken gibt es jeden Dienstag hier!

Das B2B-Payment-Event des Jahres: Die Payment Exchange 2022!

Sichere dir jetzt dein TIcket zum Cirque de Payer, dem Spektakulärsten payment-Event weit und breit!

Jetzt Tickets für die Payment Exchange 2022 sichern

hier geht’s zum Ticket-ShoP!
Autor
Sebastian Zelada Ocampo ist studierter Wirtschafts- und Politikjournalist und nach Jahren der redaktionellen Arbeit seit 2018 in der FinTech-Szene unterwegs. In der PR und im Marketing des Payment Service Providers Computop lernte er die Payment-Welt kennen und lieben. Seit Mai... mehr
Newsletter
open close

Der beste Newsletter ever.

Wir versorgen dich täglich mit News, ausgewählten Artikeln und Kommentaren zu aktuellen Themen, die die Finanz-Branche bewegen. Jetzt anmelden!