Frauen in Neobanken: Wie hoch ist der Anteil?

Neobanken gelten als innovativ und pflegen meist ein weltoffenes und diverses Image. Aber stimmt das auch? Sifted hat sich die Situation hinsichtlich der Diversität im Topmanagement und den Vorstandsetagen genauer angesehen und Nachholbedarf identifiziert. Die Neobanken hinken teils hinter dem europäischen und branchenübergreifenden Durchschnitt, aber auch hinter den traditionellen Banken hinterher. Es gibt jedoch ein paar Unternehmen, in denen Parität fast erreicht ist.

Infografik: Frauen in Neobanken

Scrollt euch durch die Infografik „Frauen in Neobanken“ oder ladet euch die hochauflösende PDF über den Button unter der Grafik direkt auf euer Gerät!

Frauen in Neobank-Top-Positionen. 

28 % der Positionen in Führungsteams von europäischen Challenger-Banken sind im Schnitt mit Frauen besetzt. 

Diese Zahl deckt sich fast mit den traditionellen Banken in Europa und liegt leicht unter dem weltweiten Durchschnitt aller Branchen, der laut der Unternehmensberatung Grant Thornton im Jahr 2021 bei 31 % liegt.

Frauen in Neobank-Vorstands-Positionen. 

Was die Vorstandsetagen angeht, so haben Fintechs gegenüber traditionellen Banken deutlichen Nachholbedarf. 

Bei Europas führenden Challenger-Banken liegt der durchschnittliche Frauenanteil in den Vorständen bei 26 % und somit 11 Prozentpunkte unter dem Durchschnitt der traditionellen Banken von 37 %.

Weitere interessante Payment & Banking Infografiken gibt es jeden Dienstag hier!

Autor
Sebastian Zelada Ocampo ist studierter Wirtschafts- und Politikjournalist und nach Jahren der redaktionellen Arbeit seit 2018 in der FinTech-Szene unterwegs. In der PR und im Marketing des Payment Service Providers Computop lernte er die Payment-Welt kennen und lieben. Seit Mai... mehr
Newsletter
open close

Der beste Newsletter ever.

Wir versorgen dich täglich mit News, ausgewählten Artikeln und Kommentaren zu aktuellen Themen, die die Finanz-Branche bewegen. Jetzt anmelden!