DAILY: EU stellt Regeln für Kryptowährungen vor & weitere News

Seit März bieten wir Euch einen DAILY Newsletter an, den Ihr hier kostenlos abonnieren könnt. Zusätzlich findet Ihr unsere DAILY News rund um Payment, Banking & FinTech auch hier auf unserer Website.

EU-Kommission: Regeln für Kryptowährungen machen Europa zum Vorreiter

Die EU-Kommission feiert sich selbst für ein bislang weltweit wohl recht einmalige Regelwerk für Kryptowährungen wie Bitcoin oder Facebooks Libra-Projekt. „Wir sollten den digitalen Transformationsprozess aktiv gestalten und gleichzeitig potenzielle Risiken minimieren“, sagte der zuständige EU-Kommissar Valdis Dombrovskis. „Die Zukunft der Finanzwelt ist digital.“ Das Maßnahmenpaket soll einerseits dafür sorgen, verantwortungsvolle Innovationen vor allem von Startups anzukurbeln und dabei den Investorenschutz zu stärken. Andererseits sollen dadurch Risiken hinsichtlich Geldwäsche und Cyberkriminalität verringert werden.  Weiterlesen…

Deal mit Wirecard: Vivid wirbt um die Kunden von Boon Planet

Das im Sommer gestartete deutsch-russische FinTech Vivid sieht in der Wirecard-Pleite eine Chance, neue Kunden zu gewinnen: Vivid ist mit der Wirecard-Bank einen Deal eingegangen und versucht jetzt, die Kunden von Boon Planet von der eigenen Banking-App zu überzeugen, denn Boon Planet wird eingestellt. Vivid, eine Firma aus dem Reich der russischen Digitalbank Tinkoff, hat sich dafür einen besonderen Marketing-Anreiz überlegt: Alle bisherigen Kunden von Boon Planet sollen in Kürze eine Mail erhalten, in denen ihnen ein Wechselbonus von 50 Euro angeboten wird. Weiterlesen…

Kreditanbieter iwoca nimmt tausendsten Vermittlerbetrieb in sein Partnernetzwerk auf

Das FinTech iwoca, Spezialist für die Kreditvergabe für Selbstständige und kleine Unternehmen, hat sein Partnernetzwerk um den tausendsten eigenständigen Vermittlerbetrieb aus der Finanzberatung erweitert. Martin Schemm, Head of Strategic Partnerships bei iwoca Deutschland, kommentierte die Entwicklung: “Jetzt schlägt die Stunde der unabhängigen Finanzberatung im Kreditvermittlungsgeschäft. Große Aufgaben, hoher Finanizerungsbedarf, zurückhaltende Kreditgeber – mehr denn je sind besonders kleine Unternehmen auf Orientierung bei der Suche nach passenden Finanizerungsprodukten angewiesen.“ Weiterlesen…

TSE: Umrüstung auf manipulationssichere Kassensysteme verläuft langsam

Eigentlich sollte jedes Geschäft in Deutschland, das über eine elektronische Kasse verfügt, diese bis zum 1. Oktober mit einer „Technische Sicherheitseinrichtung“ (TSE) nachrüsten oder eine entsprechende Kasse neu kaufen. Doch daraus wird nichts, mittlerweile haben die meisten Bundesländer die Übergangsfrist bis Ende März 2021 verlängert. Schuld daran soll einerseits sein, dass es bisher überhaupt nur wenige TSE-fähige Kassen am Markt gibt. Außerdem laufe der Umbau wegen Corona schleppend- auch weil die Servicetechniker zwischenzeitlich die Kassen auf die reduzierten Mehrwertsteuersätze umstellen mussten, meckert der Handelsverband HDE. Weiterlesen…

Globus: Self-Scanning per Smartphone

Der Trend zum „DIY“ an der Kasse ist nicht aufzuhalten: Die Supermarktkette Globus erweitert die Möglichkeit des Self-Scanning-Services, das bereits über spezielle Geräten in den Filialen möglich war, um eine mobile Version. Ab sofort steht in den saarländischen Globus-Märkten der Service „Scan&Go“ über die „Mein Globus“-Smartphone-App zur Verfügung. Der Kunde scannt dabei die Barcodes von Artikeln, die er in den Einkaufswagen legt, per Smartphone. Am Ende des Einkaufs wird der End-Code in der Kassenzone der Scan&Go-Bezahlstationen abgescannt. Bezahlen kann man am Automaten sowohl bar als auch kontaktlos. Weiterlesen…

Ganz normal – Mobiles Bezahlen mit der Sparkasse

Die Sparkassen haben eine hübsche Infoseite für ihre Kunden gebaut, auf der sämtliche Vorzüge des mobilen Bezahlens erläutert werden. Die Seite steht unter dem Motto „Mobiles Bezahlen? Ganz normal“ und wird begleitet von hübschen Filmchen, die auch via Social Media gestreut werden. Die Seite beantwortet dabei die wichtigsten Fragen sowohl zu Apple Pay als auch der hauseigenen Zahllösung für Android. Mehr unter ganznormal.sparkasse.de

Die Bank der Zukunft à la McKinsey

Banken bezahlen das Beratungsunternehmen McKinsey dafür, dass es kühne Strategien entwirft. Das von McKinsey nun in einer neuen Studie vorgestellte Erfolgsrezept für Banken heißt Künstliche Intelligenz. In der Studie erläutert McKinsey, warum Banken in ihren Prozessen und Abläufen die Künstliche Intelligenz das Zepter übernehmen lassen sollen und was sie dabei an Werten freisetzen können. Die verschiedenen KI-Tools würden sich von Front Office bis ins Back Office verteilen. McKinsey nennt acht konkrete KI-Werkzeuge, die Banken für sich nutzen sollten. Weiterlesen…

Hör-Tipp: Wieso hat „Robinhood“ noch kein eigenes Verb?

Der US-Blog Techcrunch beschäftigt sich in einem aktuellen Podcast mit den wichtigsten Investoren-Deals der Woche, darunter auch die Mega-Finanzierungsrunden für den Neobroker Robinhood und die Neobank Chime. Die beiden heißesten US-FinTechs haben in den letzten Tagen rund 1 Milliarde Dollar aufgenommen haben und gelten beide mittlerweile als „Decacorn“, eine Erweiterung des geläufigen „Unicorn“-Begriffs, und werden beide mit jeweils über 10 Milliarden Dollar bewertet. In Europa hat eine solche Bewertung bislang nur Klarna erreicht, und das auch erst vor wenigen Tagen. Weiterlesen & hören (Englisch)…

Dir gefallen unsere DAILY News? Dann abonniere sie als kostenloser Newsletter: https://paymentandbanking.com/newsletter/

Autor
Florian Treiß
Florian kuratiert seit März 2020 die DAILY News von Payment & Banking. Er ist ein alter Hase im Newsletter-Business und betreibt selbst die Fachdienste mobilbranche.de rund um Mobile & Apps sowie locationinsider.de zur Digitalisierung des Handels. mehr

Der beste Newsletter ever.

Wir versorgen dich wöchentlich mit News, ausgewählten Artikeln und Kommentaren zu aktuellen Themen, die die Finanz-Branche bewegen. Jetzt anmelden!