Welche Fintech-Startups hierzulande hoch gefunded werden – und welche nicht

Von Heinz-Roger Dohms
Das Jahr ist noch keine sechs Wochen alt – da vermeldet bereits das zweite deutsche Fintech eine Finanzierungsrunde in dreistelliger Millionenhöhe. 100 Mio. Euro frisches Eigenkapital schießen Investoren in den Festgeldvermittler Raisin (…

WEITERLESEN AUF FINANZ-SZENE.DE