Unternehmen der FinTech Branche: STYRA Technologies

Die Branche ist groß geworden und längst aus den Kinderschuhen heraus gewachsen. Es gibt so viele Unternehmen welche die Branche prägen aber nicht alle sind gleichermaßen bekannt. Wer sind eigentlich die Unternehmen, die den Klebstoff zwischen Finanzen und digitalen Technologien bilden? In unserer Reihe „Die Unternehmen der FinTech Branche“ geben wir Unternehmen oder Startups aus der Payment- und Banking-Industrie die Gelegenheit sich selber vorzustellen.

STYRA Technologies

STYRA ist ein vom BMWi gefördertes Startup das verschiedene Zahlungssysteme interoperabel verbindet. Zahlungssysteme sind in ihren Währungsräumen in sich geschlossen. Von einem Bank oder PayPal Account in Europa kann man beispielsweise kein Geld direkt auf ein Mobile Money Konto senden. Auf der anderen Seite entstehen hohe Kosten (8,7% für bspw. Deutschland nach Afrika) bei Transaktionen über Finanzdienstleister wie z.B. Western Union. Durch die von uns genutzte Interledger (interledger.org) Technologie können wir beispielsweise direkte Transfer-Korridore zwischen z.B. PayPal oder Banken und M-PESA (MM Zahlungssystem in Afrika) schaffen. Wenn ein Payment Provider wie Paypal oder eine Bank heute mit uns Interledger integriert, dann können alle ihre Kunden (im Währungsraum z.B. €) Geld an Mobile Money Anbieter in Afrika schicken. Wir sind das erste europäische Startup, welches Interledger-Lösungen für seine Kunden und Partner anbietet und definieren so das Internet der Werte. Ist der Zugang zum Interledger Netzwerk in die App/Software des Zahlungssystem-Anbieters integriert, eröffnen sich alle Bezahl-Korridore die das Interledger Netzwerk zu bieten hat für alle Kunden.

Zahlen und Fakten über STYRA

  • Vertriebskanal: B2B
  • Zielgruppe: Firmenkunden
  • Zielland: Deutschland
  • Status der Finanzierung: Seed
  • Weitere Finanzierungen vorgesehen?: Ja

„STYRA definiert das Internet der Werte.“

Das Business Modell von STYRA

Wir sind das erste europäische Startup, welches Interledger-Lösungen für seine Kunden und Partner anbietet und definieren so das Internet der Werte. Ist der Zugang zum Interledger Netzwerk in die App/Software des Zahlungssystem-Anbieters integriert, eröffnen sich alle Bezahl-Korridore die das Interledger Netzwerk zu bieten hat für alle Kunden.

Autor
Nicole Nitsche
Nicole Nitsche ist studierte Theaterwissenschaftlerin und hat mehrere Jahre als Regieassistentin beim Thalia Theater Hamburg gearbeitet. Danach war Nicole Leiterin der Presse-und Marketingabteilung eines Hamburger Musiklabels. Zu ihren täglichen Aufgaben zählten dort, neben dem Verfassen von Pressetexten, die Umsetzung und... mehr

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere