Podcast

Finanzcheck.de – FinTech Podcast #172

von Nicole Nitsche / vom 7. September 2018

Der FinTech Podcast #172 macht den Check bei Finanzcheck.de

Einer der größten Fintech-Exits in Deutschland, der Verkauf von Finanzcheck.dean die Scout24-Gruppe, hat uns neugierig gemacht: Was macht Finanzcheck.de so wertvoll und was unterscheidet Finanzcheck.de von den anderen Portalen. CFO Andreas Kupke von Finanzcheck.de stand Maik und Kilian Rede und Antwort. Im Fintech Podcast #172 haben wir 45 kurzweilige Minuten darüber diskutiert wo der Mehrwert der Kreditvergleichsplattform ist und warum man manchmal dann doch kein Kredit bewilligt wird. Auch haben wir darüber gesprochen, wie wichtig der persönliche Kundenkontakt in Zeiten der Digitalisierung ist.

FinTech Podcast #172 - Der Check von Finanzcheck

Gestartet ist das Online-Kreditvergleichsportal 2012, inzwischen ist das Team auf 265 Mitarbeiter angewachsen. Investoren, darunter die Wagniskapitalgeber Truventuro, Acton Capital und Btov Partners sowie der Oldenburger Verlag NWZ beteiligten sich im Laufe der Jahre mit insgesamt 46 Millionen Euro an dem Hamburger Startup.

Das seit 2012 existierende Unternehmen bietet neben dem Kerngeschäft als Kreditvermittlungsportal für Endkunden auch Softwarelösungen und Kreditvermittlung auf White-Label-Basis. Darüber hinaus kooperiert FINANZCHECK.de über die eigene Technologieplattform für Verbraucherfinanzierung mit Affiliate-Webseiten, Point-of-Sale Finanzierungspartnern und Partnernetzwerken in Deutschland.

Scout24 wiederum betreibt digitale Marktplätze mit dem Schwerpunkt auf Immobilien und Autos. In beiden Segmenten spielen Kredite eine Rolle. Durch die Übernahme von Finanzcheck.de verspricht sich Scout24 daher Chancen, das Wachstum mit Dienstleistungsangeboten voranzutreiben

Im Juli diesen Jahres ging das Hamburger FinTech Finanzcheck.de, das einen Vergleichsdienst für Verbraucherkredite anbietet, unter den mollig warmen Arm von Scout24. Der Marktplatzbetreiber zahlte stolze 285 Millionen Euro für das noch junge Unternehmen, welches von Moritz Thiele und Andreas Kupke gegründet wurde. Eines der bestfinanzierten FinTech-Unternehmen des Landes legt damit einen der größten FinTech-Exits in der DACH-Region überhaupt hin. Die Übernahme kam vielleicht für den ein oder anderen nicht ganz unerwartet, da Finanzcheck.de und Scout24 in jüngster Vergangenheit schon enge Arbeitsbeziehungen pflegten.

Wir danken unseren Sponsoren

Den Podcast bei SoundcloudSpotify und iTunes abonnnieren und bitte mit 5* bewerten!



Autor(en)

Nicole Nitsche

Nicole Nitsche ist studierte Theaterwissenschaftlerin und hat mehrere Jahre als Regieassistentin beim Thalia Theater Hamburg gearbeitet. Danach war Nicole Leiterin der Presse-und Marketingabteilung eines Hamburger Musiklabels. Zu ihren täglichen Aufgaben zählten dort, neben dem Verfassen von Pressetexten, die Umsetzung und...mehr


Christian Brandenburg
Da sind einige Ungenauigkeiten drin bzgl des Kreditprozesses (HHR, Fraud, SCHUFA). Anscheinend fehlt es etwas an Einblick in die Bankpraxis bei Kreditentscheidungsprozessen und Abwicklung - selbst beim CFO. Volldigitaler Kredit kommt auch nur unzureichend vor (ofina). Schade
vom 13. September 2018

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere