Epay bringt QR-Codes von Paypal an die Kasse & weitere News

Epay bringt QR-Codes von Paypal an die Kasse

Epay, Teil des Euronet-Zahlungsnetzwerks, integriert die QR-Codes von Paypal in seiner POS-Lösung. In Deutschland funktioniert dies bereits schon, in anderen Märkten soll die Funktion in Kürze verfügbar sein. Damit können alle Handelsunternehmen, die bereits mit Epay zusammenarbeiten, direkt an der Kasse auch das mobile Bezahlen per Paypal anbieten. Die Kund:innen zeigen den QR-Code in der App vor, an der Kasse wird dieser dann nur noch gescannt. Weiterlesen…

Die Ertragszahlen deutscher Fintechs

Kollege Heinz-Roger Dohms hat mal wieder eine Tabelle veröffentlicht: Diesmal geht es um die Ertragszahlen von 34 deutschen Fintechs. Dabei sind u. a. N26, Solarisbank, Ratepay, aber auch Insurtechs wie Element. Und der Kollege merkt auch an, dass bei dem Zahlenvergleich die berühmten „Äpfel mit Birnen“ verglichen werden, was sowohl den verschiedenen Geschäftsmodellen und der Datenlage geschuldet ist. Lesenswert bleibt es aber dennoch. Weiterlesen…

Adyen bringt ML-Compliance-Lösung

Score ist der Namen einer neuen, auf Machine-Learning basierenden Compliance-Lösung von Zahlungsanbieter Adyen. Sie will Händlern und anderen Unternehmen dabei helfen, beim Geschäft auf Plattformen Unregelmäßigkeiten beim Verhalten der Nutzer:innen aufzuspüren, um so besser die Compliance einzuhalten. Dank der KI soll sich der Zeitaufwand für Sicherheitsüberprüfungen deutlich reduzieren, somit also auch die Effektivität der Plattform insgesamt vergrößern. Erster Kunde ist GoFundMe. Weiterlesen (Englisch)…

46,5 Mio. Dollar für Point

Das Fintech Point fokussiert sich auf Millennials, um ihnen eine Debit-Karte mit Cashback- und Reward-Funktionen anzubieten. Mit den Bonuspunkten können dann beispielsweise Abos von Netflix oder Spotify abgeschlossen werden. Die Gebühren für das Konto betragen 49 Dollar pro Monat. Unter der Führung von Valar Ventures konnte Point eine Series-B-Runde in Höhe von 46,5 Mio. Dollar abschließen. Damit sind dann 60 Mio. Dollar in das Fintech geflossen. Weiterlesen (Englisch)…

Funding Circle startet BNPL-Lösung für KMU

„FlexiPay“ nennt der börsennotierte Kapitalgeber Funding Circle sein neues Produkt. Es bietet Unternehmenskunden eine BNPL-Lösung an. Die Firmen können so mit wenigen Mausklicks die Kosten beispielsweise für Lieferantenrechnungen über drei Monate verteilen. Die Finanzierungsoption steht für offene Beträge zwischen 2.000 und 30.000 Britische Pfund zur Verfügung. Weiterlesen (Englisch)…

Cream Finance verliert 30 Mio. Euro durch Hack

Die Defi-Plattform Cream Finance vergibt Krypto-Kredite via Smart-Contracting. Durch einen Bug konnten Angreifer allerdings die Vergabefunktion aushebeln und so Coins und Token im Wert von rund 30 Mio. Euro entwenden. Da es für die ausgenutzte Sicherheitslücke aktuell noch keinen Patch gibt, hat der Dienst die Kreditfunktion zunächst gesperrt. Weiterlesen…

6,2 Mio. Dollar für Insurtech Shepherd

Spark Capital führt die Seed-Runde für das Insurtech Shepherd an. Rund 6,2 Mio. Dollar Kapital erhält das Startup, das sich auf den Bausektor fokussieren will. Es gehört damit zur Kategorie von Insurtechs, die sich nicht an Endkund:innen wenden, sondern Branchenlösungen etablieren wollen. Zunächst geht es um die Absicherung von Haftpflichtrisiken, die sich aus einem Bauvorhaben ergeben. Zielgruppe sind Baufirmen und Bauträger im mittleren Segment mit einem Geschäftsvolumen zwischen 25 und 250 Mio. Dollar. Weiterlesen (Englisch)...

Autor
Stephan ist seit Anfang der 90er Jahre online und hat eine ausgeprägte Fintech-Vergangenheit (Star Finanz, Hypoport). Bei der Hypoport-Tochter Dr. Klein war er u.a. für das Produktmanagement und den Bereich Business Development verantwortlich. Seit über 10 Jahren schreibt er über... mehr
Newsletter
open close

Der beste Newsletter ever.

Wir versorgen dich wöchentlich mit News, ausgewählten Artikeln und Kommentaren zu aktuellen Themen, die die Finanz-Branche bewegen. Jetzt anmelden!