Der Bitcoin und der Tinkerbell-Effekt

In diesem #CryptoFriday stellt sich Michael Blaschke der Frage, ob Bitcoin inzwischen zu groß ist, um ihn noch länger ignorieren zu können. In der aktuellen Folge geht es um den Tinkerbell-Effekt im Kontext von Bitcoin.

Um diese Frage zu beantworten, wirft er zunächst einen Blick auf den Wertgehalt von Bitcoin. Danach führt er den Tinkerbell-Effekt ein und wendet ihn im Kontext Bitcoin an. Abschließend gibt Michael seine Antwort auf die Frage, ob Bitcoin inzwischen zu groß ist, um ihn zu ignorieren.

Ob Bitcoin als robuster Wertspeicher dient, steht noch aus, denn der Bitcoin ist nicht mit realen Werten hinterlegt. Er bezieht seinen Wert eher aus der Vereinbarung seiner Nutzer, ihm einen bestimmten Wert zuzuweisen. Dieser Wert kann frei und auch stark schwanken. Der Bitcoin hat solche Situationen schon mehrfach in seiner rund zwölfjährigen Geschichte erlebt.

Der Tinkerbell-Effekt: Was ist das?

Genau hier kommt der Tinkerbell-Effekt ins Spiel. Unter dem Tinkerbell-Effekt verstehen Ökonomen Situationen, bei denen ein Ereignis tendenziell deshalb eintritt, weil viele daran glauben, dass es eintreten wird. Nach der Theorie ruft dieser Glaube ein Verhalten hervor, dass das Eintreten des Effektes immer wahrscheinlich macht. Dazu müssen nur genügend Menschen eine gemeinsame Annahme für wahr halten – je mehr, desto besser.

Angewendet auf Bitcoin zeigt sich, dass kleine Änderungen in der Gesamtwahrnehmung der Anleger über Bitcoin einen großen Einfluss auf den Preis haben können, insbesondere weil relativ wenige Bitcoins im Umlauf sind. Wenn also mehrere Pensionskassen oder große Vermögensverwalter mit Billionen von Dollar beschließen, einige Basispunkte ihrer Portfolios in einer Kryptowährung anzulegen, kann dies sehr große Auswirkungen haben. Solche Auswirkungen stärken wiederum den Glauben von Retail-Investoren an den Bitcoin, wodurch dessen Marktkapitalisierung weiterwächst.

Ihr würdet gerne mehr über den Tinkerbell-Effekt im Kontext Bitcoin erfahren? Dann hört in unsere neue CryptoFriday-Episode rein. Der CryptoFriday erscheint wöchentlich an dieser Stelle.

Viel Spaß beim Hören!

Autor
Im Podcast “Bitcoin, Fiat & Rock’n’ Roll” tauchen wir in die Welt der digitalen Währungen ein, beschäftigen uns mit dem aktuellen Geldsystem und thematisieren die großen Fragen rund um das Thema “Geld”. Neben Kryptowerten, wie Bitcoin, Ether oder der Klasse... mehr
Schlagwörter
Newsletter
open close

Der beste Newsletter ever.

Wir versorgen dich täglich mit News, ausgewählten Artikeln und Kommentaren zu aktuellen Themen, die die Finanz-Branche bewegen. Jetzt anmelden!