Warum der Sparkassen-Gewinn (fies gerechnet) um fast 30% eingebrochen ist

Von Heinz-Roger Dohms
Huch, da waren wir gestern Morgen dann doch ein bisschen erschrocken, als wir festgestellt haben, wie diametral unsere eigene Interpretation der Sparkassen-Zahlen („Gewinneinbruch“) von denen minimal etablierterer Wirtschaftsmedien abgewi…

WEITERLESEN AUF FINANZ-SZENE.DE

Der beste Newsletter ever.

Wir versorgen dich wöchentlich mit News, ausgewählten Artikeln und Kommentaren zu aktuellen Themen, die die Finanz-Branche bewegen. Jetzt anmelden!