Unternehmen der FinTech Branche: Clig GmbH

Die Branche ist groß geworden und längst aus den Kinderschuhen heraus gewachsen. Es gibt so viele Unternehmen welche die Branche prägen aber nicht alle sind gleichermaßen bekannt. Wer sind eigentlich die Unternehmen, die den Klebstoff zwischen Finanzen und digitalen Technologien bilden? In unserer Reihe „Die Unternehmen der FinTech Branche“ geben wir Unternehmen oder Startups aus der Payment- und Banking-Industrie die Gelegenheit sich selber vorzustellen.

Clig GmbH

Clig ist eine Komplettlösung für das Ausgabe-Management von Firmen. Zur Bezahlung von Firmenkosten nutzen Mitarbeiter prepaid Mastercards mit individuellen Limits. Volle Kostenkontrolle für jede Firma ist dadurch gewährleistet. Die Einreichung von Belegen erfolgt bequem und papierlos via web und app. Die Übertragung aller Daten und Belege in die Buchhaltung erfolgt sicher via Schnittstelle oder csv-Export. Eine Erstattung von Barauslagen ist ebenso schnell und einfach möglich.

Fintech des Jahres 2019 Logo
Clig ist eines der nominierten Unternehmen des „Fintech des Jahres 2019“

Zahlen und Fakten über Clig

  • Vertriebskanal: B2B
  • Zielgruppe: Firmenkunden
  • Zielland: Deutschland
  • Status der Finanzierung: Sonstige
  • Weitere Finanzierungen vorgesehen?: ja
  • Name des / der Produkte: Clig

„Clig baut die Zukunft intelligenten Spesen- und Budget Managements für agile Teams.“

Das Business Modell von Clig

Clig ist Komplett-Lösung für das Ausgabe-Management von Firmen. Sie sorgt für eine Ersparnis von Prozesskosten und eine Erleichterung im Arbeitsalltag. Durch innovatives Bezahlen mit prepaid Mastercards für jeden Mitarbeiter löst Clig den Prozess des Kreditkarte-Teilens und Kosten-Vorstreckens ab. Die Einreichung von Belegen erfolgt durch einen upload via web oder app und löst einen umständlichen Papierprozess ab. Eine Schnittstelle oder csv-Export ermöglicht eine Übertragung aller Daten und Belege in die Buchhaltung und löst einen bisher manuellen Eingabeprozess ab. Kunden können aus 3 Preispaketen mit unterschiedlichem Umfang an Karten und Services auswählen.

Clig: die Gründer & Investoren

Gründer: Andreas Michel, Daniel Jensen, Eva Ender
Investoren: Business Angel und Family and Friends

Meilensteine: was Clig bisher erreicht hat

Sicherung Pre-Seed Finanzierung
Gewinnung erster Kunden

Erfolg in 2019

Sicherung Pre-Seed Finanzierung
Gewinnung erster Kunden und starker Partner

Was macht Clig so besonders?

Wie viel wertvolle Arbeitszeit und produktive Energie von Mitarbeitern geht Unternehmen jeden Tag durch komplett überflüssige und althergebrachte Bezahl- und Abrechnungsprozesse verloren? Diese Frage hat uns nicht mehr losgelassen und die Idee von Clig war geboren. Als solides Unternehmen aus München mit umfangreichen Erfahrungen über unterschiedliche Branchen hinweg sparen wir Kunden wertvolle Arbeitszeit und Energie für die wirklich wichtigen Themen.

Was macht euer Team aus?

Ein Däne, der programmiert, ein Bayer, der Karten- und paymentversessen ist, eine Rheinländerin, die gerne Probleme für Menschen löst – noch Fragen?! Ohne Egomanie, mit viel Engagement und der Grundhaltung, dass Aufgeben keine Option ist, verbindet uns auch der Glaube, dass nicht jedes Start Up in Berlin gegründet werden muss, und diverse Teams den Blickwinkel für exzellente Lösungen erweitern.

Wo seht ihr euch in Zukunft?

In einem Jahr haben wir erfolgreich eine VC-Runde abgeschlossen, gewinnen fleißig Kunden und verbessern stetig unser Produkt.

In 5 Jahren sind wir in mehr als zwei Ländern aktiv und haben unser Produkt weiter ausgebaut, um unseren Kunden weitere Probleme zu lösen. Unser Team hat mehrere Auszeichnungen in den Kategorien „Nutzerorientierung“ und „Team diversity“ gewonnen.

Letzte Worte

Wir stehen erst ganz am Anfang unserer Gründergeschichte und freuen uns über jeden Menschen, der uns auf dieser spannenden Reise begleitet und unterstützt. Eine Stimme bei dem Award für uns abzugeben, ist eine ganz hervorragende Art das zu tun. Gerne kontaktiert uns auch direkt und erzählt Freunden und Geschäftspartnern, die Prozesskosten sparen und sich den Arbeitsalltag erleichtern wollen, von Clig.

Autor
Nicole Nitsche
Nicole Nitsche ist studierte Theaterwissenschaftlerin und hat mehrere Jahre als Regieassistentin beim Thalia Theater Hamburg gearbeitet. Danach war Nicole Leiterin der Presse-und Marketingabteilung eines Hamburger Musiklabels. Zu ihren täglichen Aufgaben zählten dort, neben dem Verfassen von Pressetexten, die Umsetzung und... mehr

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere