Liebe Deutsche Bank, bei „Robin“ läuft’s nicht wirklich, oder?

Von Heinz-Roger Dohms
Mal abgesehen vom fehlenden Schlaf: Das einzig richtig Blöde am Newsletter-Menschen-Dasein ist der Umstand, dass die eigene Mutter ganz genau weiß, was man beruflich macht. Und natürlich kommt dann ab und zu die Frage, ob das denn wirklic…

WEITERLESEN AUF FINANZ-SZENE.DE