Friedemann Brenneis im Gespräch zum Bitcoin in El Salvador

Der #CryptoFriday ist der große Bruder des #5minFriday. Er es am Freitag auch längere Formate umzusetzen. Heute gibt es eine etwas längere Folge #CryptoFriday zum Thema: Bitcoin in El Salvador mit Friedemann Brenneis (Teil 1).

Seit Anfang September dieses Jahres ist Bitcoin in El Salvador gesetzliches Zahlungsmittel. Bitcoin, Fiat & Rock’n’Roll berichtet seitdem regelmässig über die neuesten Entwicklungen im mittelamerikanischen Staat. Die gut 9,500 km Distanz nach Mittelamerika erschweren es allerdings einen direkten Blick auf die Neuigkeiten vor Ort zu erhaschen.

Aus diesem Grund hat sich im November eine deutsche Delegation nach El Salvador begeben, um aus nächster Nähe zu erfahren, wie die Bitcoin Adoption voranschreitet, was es mit dem Vulkanmining auf sich hat und was die Salvadorianer von der Idee halten ihr Land zu einem globalen Bitcoin-Zentrum zu machen.

Friedemann Brenneis war Teil dieser Delegation und steht in dieser Episode Alexander Bechtel Rede und Antwort zur aktuellen Situation in El Salvador. Friedemann gibt Einblicke in die unterschiedlichen Stationen der Reise sowie Gespräche mit Salvadorianern und Bitcoin Partys am Strand.

Dies ist der erste Teil eines zweiteiligen Interviews mit Friedemann. Der zweite Teil erscheint in genau einer Woche.

Viel Spass beim Hören von Teil 1!

Headerbild iStock: Bildnachweis: chekyfoto

Autor
Alexander Bechtel ist Head of Digital Asset & Currency Strategy bei der Deutschen Bank. Er hat an der Universität St. Gallen promoviert und ist dort weiterhin als externer Dozent tätig. Alexander veröffentlicht regelmässig Artikel, Podcasts und Forschungspapiere zu den Themen... mehr
Schlagwörter
Newsletter
open close

Der beste Newsletter ever.

Wir versorgen dich täglich mit News, ausgewählten Artikeln und Kommentaren zu aktuellen Themen, die die Finanz-Branche bewegen. Jetzt anmelden!