Moss wird zum halben Einhorn & weitere News

Moss wird zum halben Einhorn

Das auf Ausgabenmanagement und Karten spezialisierte Fintech Moss meldet den erfolgreichen Abschluss einer Series-B-Finanzierungsrunde in Höhe von 75 Mio. Euro. Die Runde führt Tiger Global an. Die Gesamtfinanzierung erhöht sich auf über 130 Mio. Euro. Der Weg zum Unicorn ist mit dem neuen Funding zur Hälfte zurückgelegt, denn die Bewertung des Fintechs klettert auf 500 Mio. Euro. Nachdem Niederlanden will Moss jetzt nach Großbritannien expandieren. Weiterlesen… 

Trade Republic verstärkt Führungsteam

Mit Andreas Torner (ehemals Deutsche Bank) und Gernot Mittendorfer („Erste Group“) soll Neo-Broker Trade Republic seine Unternehmensführung um zwei erfahrene Top-Banker verstärken. Beide werden formal wohl auch an der Spitze des Unternehmens stehen. Weiterlesen…

Finexity blickt auf erfolgreiches Jahr zurück

Das Hamburger Fintech Finexity will den Kund:innen die Investitionen in Sachwerte erleichtern und setzt dabei auf die Blockchain-Technologie. Das Konzept der Tokenisierung läuft offenbar gut, denn die Firma blickt nach eigenen Worten auf ein erfolgreiches Jahr 2021 zurück. Sachwerte in Höhe von 11,5 Mio. Euro konnten erfolgreich finanziert werden. Sich selbst sieht das Startup als Marktführer in seinem Segment. Weiterlesen…

Bitpanda jetzt mit über 1.000 Assets und Aktien

Im April vergangenen Jahres hatte Bitpanda das Produkt „Bitpanda Stocks“ gestartet. In Erweiterung des Bereichs fügt das Fintech Aktien einiger bekannter Unternehmen wie Deliveroo oder Nintendo hinzu. Ingesamt haben die Anleger:innen jetzt die Wahl aus über 1.000 Assets. Weiterlesen…

Aldi eröffnet kassenlosen Store auf Kreditkartenbasis

Läden ohne traditionelle Kasse elektrisieren nach wie vor die Handelsbranche. Nach Abschluss des erfolgreichen Tests öffnet in London der erste kassenlose Supermarkt von Aldi seine Türen für alle Kund:innen. Nach eigenen Angaben soll es sich dann auch gleich um den größten kassenlosen Markt in Europa handeln. Um dort einzukaufen, benötigen die Kund:innen eine App. Beim Payment setzt Aldi ausschließlich auf Kreditkarten. Weiterlesen…

OpenSea kauft Dharma Labs

Der NFT-Marktplatz OpenSea kauft für eine nicht genannte Summe die Firma Dharma Labs. Die hat ein Wallet für Kryptowährungen entwickelt. Von der Übernahme verspricht sich OpenSea, dass Kauf und Verkauf von NFT auf dem Marktplatz deutlich einfacher wird. Im Zuge der Übernahme wird der CEO von Dharma Labs, Nadav Hollander, zum CTO von OpenSea. Weiterlesen (Englisch)…

Autor
Stephan ist seit Anfang der 90er Jahre online und hat eine ausgeprägte Fintech-Vergangenheit (Star Finanz, Hypoport). Bei der Hypoport-Tochter Dr. Klein war er u.a. für das Produktmanagement und den Bereich Business Development verantwortlich. Seit über 10 Jahren schreibt er über... mehr
Newsletter
open close

Der beste Newsletter ever.

Wir versorgen dich täglich mit News, ausgewählten Artikeln und Kommentaren zu aktuellen Themen, die die Finanz-Branche bewegen. Jetzt anmelden!