Interview: Neue Perspektiven für Finanzkarrieren auf dem Fintech Career Day

Logo FinTech week Hamburg Wir haben im Vorfeld der Fintech Week Hamburg mit Clas Beese, Co-Founder von finletter und Mitveranstalter der Fintech Week Hamburg gesprochen. Es ging um den Fintech Career Day:

Banken bauen dramatisch Stellen ab, Marktanteile verschieben sich, Dienstleistungen und Angebote ändern ihren Charakter – was bedeuten die Veränderungen in der Finanzbranche für Arbeitnehmer?

Für Arbeitnehmer gibt es einerseits weniger Karrierechancen im klassischen Bankensektor, andererseits entstehen gerade für den Nachwuchs und Quereinsteiger viele neue, spannende Aufgabenbereiche. Ganz neue Unternehmen und Unternehmenstypen etablieren sich als Arbeitgeber – Startups und Technologieunternehmen gesellen sich zur klassischen Finanzwelt.

Bedeuten diese Veränderungen auch veränderte Anforderungen an Kompetenzen und Mindset von Arbeitnehmern und Nachwuchs?

Definitiv – junge Arbeitnehmer und der Nachwuchs müssen nun neben reiner Finanzexpertise auch Fähigkeiten und Kenntnisse in Technologie- und Digitalthemen mitbringen. Gerade das klassische “Gespräch am Schalter” wird durch Kommunikationsschnittstellen wie Software, Apps und Messenger ersetzt. Fintech-Unternehmen praktizieren neue Formen der Zusammenarbeit und intensive Kollaboration über die Fachgrenzen hinweg. Für Arbeitnehmer und Nachwuchs sind hier neue Softskills gefragt. Der Nachwuchs muss allerdings nicht die eierlegende Wollmilchsau sein. Er scheint stellenweise allein wegen seiner Nähe zur Zielgruppe mehr gefragt zu sein als Finanzexperten mit langjähriger Branchenerfahrung.

Mit dem Fintech Career Day veranstaltet Ihr einen Thementag, der sich in dieser Situation an Interessenten für Fintech-Jobs richtet. Was bietet er den Teilnehmern?

Arbeitnehmern, Nachwuchs und Quereinsteigern bieten wir mit dem Karrieretag am 13.10. einen Einblick in Chancen und Perspektiven im Fintech-Sektor. Besucher erwartet zum Beispiel ein Blick hinter die Kulissen profilierter Unternehmen wie GoCardless oder Finleap, Tipps für Gründer von einem Venture-Capital-Investoren und Vorträge über zukunftsweisende Themen wie Digital Leadership. Viele Vorträge befassen sich mit benötigten Kompetenzen und Anforderungen an Arbeitnehmer und Gründer in Fintech und bieten dazu konkrete Beispiele aus dem Arbeitsalltag. Der Career Day soll zeigen, was in der Branche möglich ist und dass es eine Zukunft gibt, auch – oder gerade weil – traditionelle Banken Tausende Stellen in ausgedienten Bereichen streichen.

Zusätzlich und begleitend findet eine Job-Messe statt. Welches Angebot finden Teilnehmer dort vor?

Auf der Job-Messe geben unter anderem RiskIdent, Finanzcheck und collectAI den Besuchern die Möglichkeit, ins direkte Gespräch zu möglichen Jobperspektiven zu kommen und sich über Fintech-Themen auszutauschen. Die Ansprechpartner stehen dazu den ganzen Tag über zur Verfügung.

Fintech Career Day, 13.10.2016, betahaus Hamburg, Eifflerstraße 43, 22769 Hamburg

Programm und kostenlose Anmeldung: http://fintechweek.de/sessions/fintech-career-day/

Autor
André M. Bajorat
Specialist in #FinTech Board @Bitkom, @finleap, @money2020, Mentor at @as_pnp, @Microsoft. Founder of @paymentbanking #ex giropay enfore sfg figoapi mehr

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere