Ob es Aliens gibt, ist nicht unwahrscheinlich, aber (noch) nicht bewiesen. Aber anders als Dana Scully und Fox, die sich in der beliebten 90er-Jahre Serie unentwegt darüber kabbeln, ob ihre Kriminalfälle extraterrestrischen Ursprungs sind oder nicht, ist die Banking-Exchange vom 23. bis zum 24. Juni 2022 tatsächlich ganz irdisch.

Angelehnt an die die TV-Serie „The X-Files“ startet die diesjährige Banking-Exchange unter dem Motto „The (BE)X Files“ in Frankfurt/Main. Das Leit-Event der Branche findet bereits zum insgesamt sechsten Mal statt und wir tauchen gewohnt tief in die Materie der Fintech- und Banking-Branche ein. Getreu der beiden Akte X-Ermittler werden wir mit forensischen Methoden Aufklärung leisten und Licht in dunkle Geheimnisse bringen.

Im Visier der Beobachtung

Was das heißt das für die Banking-Exchange? Bekannte Branchenexpert:innen aus Fintech und Banking schauen sich gemeinsam die noch ungelösten und rätselhaften Fälle der Branche an. Was geht hinter verschlossenen Türen der Branche vor, wo verstecken sich Geheimnisse und was geht vor sich in der irdischen Welt der Finanzindustrie? Unser Ermittler:innen begeben sich auf Spurensuche bei nationalen und internationalen Fintech-Champions, decken geheime Insights zur Zukunft des Geldes und des Bezahlens auf und mit ihrem scharfsinnigen Blick werden die Themen der Branche beleuchtet, diskutiert und offengelegt, was hinter den verschlossenen Türen der Branche vor sich geht – frei nach Fox Mulder und Dana Scully: „Die Wahrheit ist irgendwo da draußen“.


Im Fokus der Investigativ-Recherche stehen in diesem Jahr Themen wie Kundenschnittstellen, Beyond Banking Ecosysteme, Brokerage as a Service, das Banking von morgen, Decentralized Finance (DeFi) vs. Centralized Finance (CeFi), Chancen für Embedded Finance, Buy Now Pay Later und Revenue Based Financing sowie ESG/ Sustainable Finance. Außerdem stehen viele weitere Themen auf der Agenda.

Tolle Speaker:innen in der Schaltzentrale zu Gast auf der Banking-Exchange

Auf der Bühne sprechen wir mit den wichtigsten Köpfen der Finanzindustrie über die Entwicklungen in der Fintech- und Bank-Branche. Trefft unter anderem:

  • Peter Grosskopf (Mitbegründer und CTO der Unstoppable Finance GmbH)
  • Christoph Püllen (Gründer von skwid)
  • Stefan Lang (Finanzmining)
  • Dr. Anika Patz (Senior Associate bei YPOG)
  • Nils von Schoenaich-Carolath (Managing Director Digital Assets beim Bankhaus Scheich/tradias)
  • Caroline Jenke (Chief Legal Officer bei pliant)
  • Cornelia Schwertner (Gründerin und CEO von Brygge)
  • Nicola Breyer (Chief Growth Officer bei OptioPay)
  • Jessica Claar (Vice President Marketing Central Europe bei Mastercard)

und viele mehr!

Schaltzentrale der zwei-tägigen Aufklärung ist das Maindock in Frankfurt. Interessierte können sich ein Vor-Ort-Ticket holen oder bequem von zu Hause die #BEX22 live im Online-Stream verfolgen. Das Vor-Ort-Ticket gibt Zugang zu zwei Tagen Austausch mit Speaker:innen und Gästen auf Augenhöhe. Für das leibliche Wohl ist ausreichend gesorgt und die After Party bietet Nervenkitzel! Vielleicht schaut ja sogar noch ein Alien vorbei! Wer weiß das schon?

Unsere Exchange-Events sind immer ein Highlight

Noch nicht überzeugt? Hier gibt es noch einmal einen Überblick über die vorangegangenen Events von Payment and Banking in Wort und Bild.

Newsletter
open close

Der beste Newsletter ever.

Wir versorgen dich täglich mit News, ausgewählten Artikeln und Kommentaren zu aktuellen Themen, die die Finanz-Branche bewegen. Jetzt anmelden!