Ethereum

von Nicole Nitsche / vom 8. Januar 2018

Abk.: ETH

Die Kryptowährung Ethereum unterscheidet sich einigen Punkten von der bekanntesten Währung Bitcoin. Bitcoin war von Anfang an als Währung konzipiert. Ethereum hingegen dient als Plattform, auf der zwei Parteien einen Vertrag, einen sog. Smart Contract, eingehen können. Dazu nutzt die Plattform Apps, Distributed Apps (Dapps), die dazu dienen, diese Vertragsverhandlungen zu vereinfachen. Die Währung der Ethereum-Blockchain ist Ether. Die Transaktionsbestätigung dauert bei Ethereum 12 Sekunden.


Hallo Fremde(r)!

Mit dem Newsletter von Payment & Banking bist Du immer auf dem neusten Stand! Interessiert? Dann hier schnell anmelden. Kein Spam. Versprochen.