FinTech – Markt in Deutschland – #BMF Bericht

von

Heute war @hub und FinTech Studien Tag in Berlin.

Im Rahmen der wieder beeindruckenden hubconference des bitkom, hat BMF Staatssekretär Jens Spahn heute den Abschlussbericht der Studie zum „FinTech Markt in Deutschland“ vorgestellt und diese im Anschluss mit dem Local-Hero Ramin Niroumand und Prof. Dr. Lars Hornuf in einem kurzweiligen Panel diskutiert.

Markt in Deutschland
Hintergrundgespräch Jens Spahn hubconference

Jens Spahn hat sich schon vorher einen Namen in der FinTech Community gemacht und war im Vorfeld des BMF Fincamp auch schon einmal Gast hier im Podcast.

In der Studie wurde das Marktvolumen deutscher FinTechs zwischen 2007 und 2015 erhoben und eine Marktprognose für die Zukunft (2020, 2025, 2035) in acht Teilsegmenten erstellt. Eine Tolle Studie und damit auch endlich eine zitierfähige Primärquelle. Ich denke, wir werden eine Menge Zahlen und Bilder in den kommenden Woche und Monaten wieder sehen.

Die Studie selber kann man hier auf der Seite des BMF herunterladen.

BMF Bericht
Fintech Panel auf der hub

Die deutsche FinTech-Branche befindet sich in einem sehr schnelllebigen und dynamischen Umfeld mit einer Vielzahl unterschiedlicher Geschäftsmodelle. Wie in allen Branchen mit einem hohen Start-up-Anteil ist davon auszugehen, dass sich nicht alle jungen Unternehmen mit ihren Innovationen am Markt durchsetzen können. Zweifellos werden diese Lücken durch andere, neuartige Ideen und Geschäftsmodelle gefüllt.

 

 

André M. Bajorat

CEO figo GmbH bei figo GmbH
André M. Bajorat ist Unternehmer, Berater, Speaker, Business-Angel und Mentor im deutschen Startup- und FinTech-Umfeld aktiv. Aktuell ist er als CEO bei figo.io, Partner bei KI-Finance sowie im Advisoryboard von FinLeap und Cringle aktiv. Initiator der Abstimmung „Fintech des Jahres“ und des „Bankathons„.

Letzte Artikel von André M. Bajorat (Alle anzeigen)

2 Comments

  1. Sehr schöner Beitrag und transparente Studie. Wie wichtig es ist eine Beratung zu bekommen sieht man hier, auch von Geschäftsmodelle die durch Umzüge und Start-up-Anteil oder im Bankwesen stattfinden. Wir benötigen immer professionelle Abhilfe, ob Finanzspritzen, oder Investoren von Menschen, die Geschäftsmodelle von künftigen Unternehmen wie wir es sind unterstützen.

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

*