DAILY: Deutsche Börse kauft Quantitative Brokers & weitere News

Deutsche Börse erwirbt Mehrheit an Fintech Quantitative Brokers

Die Deutsche Börse sichert sich eine Mehrheitsbeteiligung am Fintech Quantitative Brokers. Das Unternehmen entwickelt Algorithmen und datenbasierte Analyseanwendungen für Futures-, Options- und Zinsmärkte. Mit Niederlassungen in New York, London, Sydney und Chennai hat sich Quantitative Brokers zu einer nennenswerten Größe in seinem Segment entwickelt. Über die finanziellen Details macht die Deutsche Börse keine Angaben. Die beiden Gründer Christian Hauff und Robert Almgren werden das Unternehmen auch künftig leiten und weiter Anteile halten. Weiterlesen…

Comdirect-Chefin Hegemann tritt ab

Seit Sonntag war es bereits ein offenes Geheimnis. Jetzt ist die Kündigung der Chefin von Commerzbank-Tochter Comdirect aber offiziell. Frauke Hegemann wird den Konzern nach der Verschmelzung der Onlinebank mit der Frankfurter Mutter verlassen. Hegemann hatte ihre Position erst im Januar übernommen. In einer E-Mail an die Mitarbeiter soll sie darüber informiert haben, ein interessantes Angebot anzunehmen. Wohin sie nach 26 Jahren im Konzern wechselt, verriet bis bisher nicht. Weiterlesen…

Bei Wirecard kannten mehr als 250 Angestellte die gefälschten Zahlen

Beim Wirecard-Skandal stehen die beiden Protagonisten Markus Braun und Jan Marsalek im Fokus. Und in der bisherigen Berichterstattung drängte sich auch der Eindruck auf, als haben die beiden eine kleine Clique um sich gescharrt, um Wirtschaftsprüfer und Anleger hinters Licht zu führen. Tatsächlich dürften 250 Mitarbeiter festgestellt haben, dass es zwischen den offiziell verkündeten Zahlen und der Realität deutliche Unterschiede gab. “Eigentlich hätte jedem beim Blick auf die monatlichen Transaktionsübersichten auffallen müssen, dass da etwas nicht stimmt.”, wird ein Insider zitiert. Weiterlesen…

SO1-Gründer kaufen ihre Firma zurück

Und noch einmal Wirecard: Noch im Frühjahr hatte der Zahlungsdienstleister das Big-Data-Startup SO1 aus Berlin übernommen. Und hatte, wie bei jeder Ankündigung, große Pläne damit. Die Investition eines zweistelligen Millionenbetrags in das Unternehmen sollte durch ein globales Werbenetzwerk locker wieder eingespielt werden, dessen Grundlage Millionen von Transaktionsdaten gewesen wären. Dann folgten der Bilanzskandal, die Insolvenz von Wirecard und kurze Zeit später auch die Insolvenz von SO1. Für die Gründer aber vielleicht doch eine Story mit glücklichem Ende. Denn offenbar ist es ihnen gelungen, den die Assets ihrer Firma zurückzukaufen. Weiterlesen…

Kryptobank Sygnum und Fintech FQX blockchainbasierte Schuldscheine

Schon Hans de Witte, Hausbankier des mittelalterlichen Fürsten Wallenstein, stolperte über die Wechsel, die er nicht mehr bedienen konnte. Das klassische Zahlungsmittel des Schuldscheins wird jetzt von Kryptobank Sygnum zusammen mit dem Fintech FQX und der Swisscom via Blockchain digitalisiert. Über Wechsel können sich Unternehmen und Händler Liquidität sichern. Die digitale Variante soll aber viel effizienter in der Ausführung, sicherer und zudem für Investoren leichter zugänglich sein. Weiterlesen…

FinCompare und KfW arbeiten bei Fördermitteln zusammen

FinCompare, digitale Plattform für die Finanzierung von KMU, und die staatliche Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) kooperieren bei der Kreditvergabe an mittelständische Unternehmen. Integraler Bestandteil der digitalen Antragsstrecke für Finanzierungen bei FinCompare wird eine Prüfung der Förderfähigkeit. Damit soll die Fördermittelvergabe deutlich beschleunigt werden. Zunächst wird das spezielle Corona-Förderprogramm „KfW-Schnellkredit“ abgebildet. Weiterlesen…

Bargeldlos auf dem Wochenmarkt zahlen, mit SumUp

Mit der neuen Kooperation zwischen SumUp und der Marktgilde sollen bargeldlose Zahlungen auch auf Wochenmärkten in größerem Umfang möglich sein. SumUp hat sich bekanntlich auf erschwingliche Kartenterminals spezialisiert, die besonders kleinere Händler und Unternehmen adressieren. Die Marktgilde betreibt bundesweit 200 Märkte und arbeitet nach eigenen Angaben mit 3.000 Händlern zusammen. Im Rahmen der Kooperationen bietet die Marktgilde die Terminals nun zu Sonderkonditionen an. Weiterlesen…

Autor
Florian Treiß
Florian kuratiert seit März 2020 die DAILY News von Payment & Banking. Er ist ein alter Hase im Newsletter-Business und betreibt selbst die Fachdienste mobilbranche.de rund um Mobile & Apps sowie locationinsider.de zur Digitalisierung des Handels. mehr

Der beste Newsletter ever.

Wir versorgen dich wöchentlich mit News, ausgewählten Artikeln und Kommentaren zu aktuellen Themen, die die Finanz-Branche bewegen. Jetzt anmelden!