Banking Exchange 2020 – Corona Status Quo

Veranstaltungen bleiben weiterhin verboten – doch was macht man als Veranstalter – beispielsweise der Banking Exchange 2020?

Wir befinden uns in einer weltweiten Krise und an uns gehen die Auswirkungen des Corona-Virus nicht spurlos vorbei. Auch wenn Home-Office für die meisten von uns gelebte Realität ist, gibt es mit dem Lockdown viele Einschränkungen, mit denen wir zu kämpfen haben und das, obwohl wir sehr digital unterwegs sind.

Trotzdem hat sich an unserem Ziel für 2020 im Grunde nichts geändert. Wir wollen mehr und noch qualitativer Inhalte liefern und in allen Bereichen eine Schippe drauflegen. Wir haben den Newsletter neu konzipiert, die Webseite wird immer weiter optimiert, neue Formate eingeführt und last but not least wollen wir unsere Events weiter voranbringen. Mit der Payment Exchange 2020, der #PEX20 im Januar, sind wir erstklassig ins Jahr gestartet um dann am 09./10. Juni 2020 mit der Banking Exchange 20 in die nächste Runde zu gehen und das Jahr mit der Transactions 20 im November, zum Abschluss zu bringen zumindest was die Events betrifft. Und genau daran halten wir auch fest.

Banking Exchange: digitaler als je zu vor

Aber wir sind natürlich nicht naiv und auch wenn die Banking Exchange 20 erst für den Juni geplant ist, kann niemand aktuell sagen wie sich die Lage entwickelt. Die Krise zwingt auch uns umzudenken. Doch wie es aktuell bei so vielen Unternehmen ist, macht Not erfinderisch – und aktuell treibt sie viele zu ungewohnten Hochleistungen und dem klassischen Modell: Think out of the box.

Deshalb haben auch wir uns einen Plan B überlegt. Einen Plan die Banking Exchange in qualitativer Weise durchzuführen und unseren sowie euren Anspruch gerecht zu werden. Unser Plan B sieht nicht vor das Event zu verschieben. Stattdessen werden wir die Banking Exchange in diesem Jahr mehr in Richtung digital Konferenz entwickeln.

Sollte das Event nicht mit allen Gästen live vor Ort stattfinden, wird die BEX20 unsere erste Konferenz mit hohem digitalen Anstrich. Zwei Tage gelebte Digitalisierung und Austausch auf Augenhöhe- nur eben digital. Dazu werden wir alle Panel-Diskussionen live ins Internet streamen. Unsere Gäste, die bereits eingeladen und angemeldet sind, können kostenlos an beiden Tagen online an der Konferenz teilnehmen, sollte es vor Ort weiterhin nicht die Möglichkeiten geben. Darüber hinaus bekommen alle unsere VIP-Gäste natürlich die heiß begehrte Goodie-Box, rechtzeitig zu Konferenzbeginn, postalisch nach Hause geliefert.

Die Banking Exchange lebt seit jeher vom Austausch und dem Netzwerken. Um dem Ursprungsgedanken auch in Zeiten von Corona gerecht zu werden, werden wir einen Slack-Kanal einrichten, in dem sich alle Teilnehmer digital austauschen, live Fragen gestellt werden können und mitdiskutiert werden kann.

Auch im Stream für alle – die Banking Exchange

Das ist nicht alles. Erstmalig können auch nicht geladenen Gäste am Event teilnehmen, denn das Internet ist groß genug und hat keine Platzreglementierung. Dazu werden wir ein E-Ticket für 99 Euro für beide Tage anbieten. Dieses E-Ticket berechtigt die Banking Exchange 2020 im Stream live zu verfolgen. Das Ticket bekommt ihr hier.

Das wichtigste zusammengefasst:

  • Die Banking Exchange 2020 findet als digitale Konferenz statt
  • Geladene VIP Gästen bekommen ein kostenloses Ticket, das Goodie-Bag, eine Konferenz-Broschüre mit allen zusammengefassten Inhalten und vieles mehr!
  • Interessierte können sich für beide Tage ein Streaming-Ticket für zusammen 99 Euro kaufen (Inhalte 72 Stunden abrufbar)

Wir zählen auf euch! Hier könnt ihr euch das Ticket sichern.

Danke an diejenigen, die an uns glauben und uns unterstützen – die Sponsoren der Banking Exchange 2020

Mit Eurem Sach- oder finanziellen Sponsoring gebt Ihr uns die Möglichkeit, die Banking Exchange auch weiterhin durchzuführen, stetig zu verbessern und als feste Größe in der Banking-Landschaft zu erhalten.

Wir können uns gar nicht oft genug bedanken für eure Treue und den Glauben an dieses Format. Dafür möchten wir uns bedanken…

Alle Infos zum Event, der Agenda und den SpeakerInnen findet ihr hier. In den nächsten Wochen werden hier noch ausführlich berichten und einige der PanelistInnen und unsere Sponsoren detaillierter vorstellen.

Autor
Nicole Nitsche
Nicole Nitsche ist studierte Theaterwissenschaftlerin und hat mehrere Jahre als Regieassistentin beim Thalia Theater Hamburg gearbeitet. Danach war Nicole Leiterin der Presse-und Marketingabteilung eines Hamburger Musiklabels. Zu ihren täglichen Aufgaben zählten dort, neben dem Verfassen von Pressetexten, die Umsetzung und... mehr

Der beste Newsletter ever.

Wir versorgen dich wöchentlich mit News, ausgewählten Artikeln und Kommentaren zu aktuellen Themen, die die Finanz-Branche bewegen. Jetzt anmelden!