Zwei Tage Payment-Exchange in Berlin: Der Händler im Fokus beim neuen Branchen-Event

von

Zum Dritten mal fand im Berliner Soho-House die Payment-Exchange statt. Auch in dieses Mal drehte sich alles um die aktuellen Trends und Themen innerhalb der Payment- und Bankingbranche. Mehr als 150 Teilnehmer folgten unserem Aufruf gemeinsam mit Lösungsanbietern und Experten in “Wohnzimmer-Atmosphäre” über die Entwicklungen im Zahlungsverkehr zu diskutieren.

Auf insgesamt sieben Diskussionspanels wurde in entspannter Atmosphäre in Themen wie Instant Payments, APIs, Blockchain, Loyalty oder Alternative Payments eingetaucht. Auf den unterschiedlichen Diskussionspanels stellten sich unter anderem Vertreter von Google, Alipay, Payback, DKB, figo oder Zalando den Fragen der Teilnehmer. Abgerundet wurde das Programm der Payment-Exchange mit Impulsvorträgen von Ex-PayPal Geschäftsführer und heutigem eVenture Partner Arnulf Keese und dem God-Father des Online-Marketings Florian Heinemann von Project A Venture. Wir werden beide Keynotes, die z.T. sehr zum Nachdenken über die mögliche Entwicklung der Branche anregten, im nächsten Podcast zum nachhören zur Verfügung stellen.

 

Austausch statt Vorträge

Das Event wurde ermöglicht durch namhaften Sponsoren, die wir durch unser Konzept des Austauschs in entspannter Atmosphäre statt Frontalpräsentationen überzeugen konnten: Adyen, Computop, Concardis, Crif, MasterCard, Miles&More, Optile, PayOne, Tax Free, Risk Ident, Visa und Wirecard

Im Rahmen der Payment-Exchange wurde außerdem das erste Mal die “goldene Transaktion”, der Preis für das innovativste Bezahlverfahren verliehen. Zu den glücklichen Gewinnern konnten sich Payback Pay (Platz 1), Barzahlen (Platz 2) und payrexx (Platz 3) zählen.

Fazit und Zukunft der Payment-Exchange

Wir von Paymentanbanking sind stolz froh und natürlich auch dankbar, das die Payment-Exchange von namhaften Teilnehmen, Sponsoren, Journalisten und Keynote-Speakern so gut angenommen wurde und blicken auf zwei intensive Tage zurück, die Lust auf mehr machen. Das der Hashtag #Pexberlin Trending-Topic auf Twitter war und auch das erste Presseecho nicht lange auf sich warten liess (Gründerszene berichtete noch am Freitag von einem unserer Diskussionspanel über Alternative Payment), zeigt, dass es Platz für das eher ungewöhnliche Format der Pex gibt.

Deshalb freuen wir uns schon jetzt auf weitere PEXes. Außerdem werden wir von Paymentandbanking noch im ersten Halbjahr 2017 unser erstes Fintech-Intensivseminar für eine kleine Runde an Interessierten (Interesse? Mail an seminar@paymentandbanking.com) geben.

In den nächsten Tagen wird es ein Video, verschiedene Podcasts und einige Bilder von der Payment-Exchange geben. Bis dahin bleibt uns nur Danke zu sagen. Danke an alle Teilnehmer und Sponsoren, ohne die es die Payment-Exchange und damit dieses neue Format gar nicht gäbe.

Twitterperlen der #Pexberlin

Follow me

Maik Klotz

Senior Consultant bei KI finance
Maik Klotz ist Berater, Sprecher und Autor zu den Themen Banking, Payment und Retail. Seit vielen Jahren berät Maik Unternehmen zu kundenzentrierten Innovationsmethoden und der Fokussierung auf den Nutzer. Aktuell ist er als als Senior Consultant bei der KI finance GmbH aktiv.
Follow me

1 Comment

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

*