No. 47 – Vorstellung FinTech StartUp: Bonify

von

Screen Shot 2016-08-15 at 11.24.17Firma: bonify
http://www.bonify.de

Sitz: Berlin

Größte Erfolge:

  1. Mehrere tausend Nutzer in nur wenigen Wochen nach unserem Beta-Launch
  2. Die erste Finanzierungsrunde durch viele Unterstützer Ende 2015
  3. Eine sehr enge Kooperation mit unseren Partnern – insb. mit Creditreform Boniversum

Vertriebskanal: B2C

Zielgruppe: Consumer

Segment: Banking

Zielland / Länder: Deutschland

Status der Finanzierung: Angels

Produktname / Namen: bonify

Beschreibung des Produktes:
bonify ermöglicht seinen Nutzern, einfach und kostenlos die Bonität und die damit verbundenen Daten abzurufen, zu überwachen und zu korrigieren. Zudem gibt bonify hilfreiche Tipps zur Optimierung der Bonität. Ebenso hat der Nutzer die Möglichkeit, Bankkonten mit dem bonify-Account zu verknüpfen. Die Einnahmen und Ausgaben werden automatisch kategorisiert. So haben bonify-Nutzer ihre Finanzen immer im Griff!

Durch die Kombination der Bonität und der Finanzen können wir unseren Nutzern auf ihre Finanzsituation zugeschnittene Angebote unterbreiten.

Gründer/ Team: Gamal Moukabary, Josef Korte, Jan Ortmann, Andreas Bermig

Größe des Teams:  ~30 Mitarbeiter

Business Modell: In den nächsten Wochen werden die ersten Produkte bei bonify online gehen. So können die ersten Kunden durch zugeschnittene Angebote Geld und Zeit sparen.

Durch die Bonitäts- und Transaktionsdaten unserer Nutzer können wir auf Basis von Algorithmen den Nutzern individuell zugeschnittene Angebote unterbreiten. Sollte sich ein Nutzer für die Annahme eines Angebots entscheiden, so erhält bonify eine Vermittlungsprovision.

Weitere Finanzierungen vorgesehen? Ja

Rechtsform: GmbH

André M. Bajorat

CEO figo GmbH bei figo GmbH
André M. Bajorat ist Unternehmer, Berater, Speaker, Business-Angel und Mentor im deutschen Startup- und FinTech-Umfeld aktiv. Aktuell ist er als CEO bei figo.io, Partner bei KI-Finance sowie im Advisoryboard von FinLeap und Cringle aktiv. Initiator der Abstimmung „Fintech des Jahres“ und des „Bankathons„.

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

*