GiroGo

von

GiroGo ist ein Prepaid-Zahlungsmittel, das über NFC das kontaktlose Bezahlen bis zu einem Betrag von 25€ an PoS-Terminals ermöglicht. Das Verfahre wurde 2012 von der Deutschen Kreditgesellschaft eingeführt. Anders als bei der Girocard mobile und kontaktlos ist die GiroGo nicht mit dem Giro-Konto verbunden, sondern muss vor dem Bezahlen aufgeladen werden. Die Karte kann am Bankautomaten, speziellen Ladeterminals, über das Internet oder eine App auf dem Smartphone aufgeladen werden. Weiterhin besteht die Möglichkeit über ein Abo die Karte aufzuladen.

https://www.girogo.de/privatkunden/ueber-girogo
https://www.sparkasse.de/unsere-loesungen/privatkunden/rund- ums-konto/girogo.html