Author

André M. Bajorat - page 2

André M. Bajorat has 901 articles published.

André M. Bajorat ist Unternehmer, Berater, Speaker, Business-Angel und Mentor im deutschen Startup- und FinTech-Umfeld aktiv. Aktuell ist er als CEO bei figo.io, Partner bei KI-Finance sowie im Advisoryboard von FinLeap und Cringle aktiv. Initiator der Abstimmung „Fintech des Jahres“ und des „Bankathons„.

FinTech Podcast #84 – SMB Banking mit Kontist

von

Der zweite Podcast im Jahr 2017 und heute mal wieder ein Produkt und ein Gast: Kontist und Christopher Plantener.

Mit Chris sprachen Rafael und André über ein Segment was von vielen Banken heute nicht ausreichend beachtet wird: Selbstständige und Freiberufler. Chris gab einen Ausblick auf das was sie heute machen, warum sie es tun und was noch kommen wird.

 

Hier den Podcast in dein Podcast-Programm abonnieren:

Hier für den Podcast spenden:




FinTech Podcast #83 – Sicherheit bei Fintechs

von

Der erste Podcast im Jahr 2017 und gleich ein Thema, das viele von euch sich gewünscht haben und uns zu einer Meinung aufgefordert haben: Sicherheit bei Fintechs.

Aufhänger der “zwischen den Jahren entstandenen Diskussion” war ein Vortrag eines “Hackers” im Rahmen des diesjährigen CCC.

Als Gast dabei Vincent Haupert – von uns dabei Kilian, Rafael und André.

(www1.informatik.uni-erlangen.de/content/n26)

Hier den Podcast in dein Podcast-Programm abonnieren:

Hier für den Podcast spenden:




Aufruf zur Bewerbung: Finanzgründerreihe im Rahmen des SZ-Finanztages

von

Eine der hochklassischsten Veranstaltungen bei denen die Industrie zusammenfindet, ist sicher immer der SZ Finanztag. In diesem Jahr vom 21.-22.03.2017 in Frankfurt am Main. 

Auch dieses Jahr können sich Startups im Rahmen der Finanzgründerreihe bewerben und sich einer hochkarätigen Jury stellen.

Bewerben können sich alle Startups, die sich im Bereich Finanzen (Banken / Vermögensanlage / Zahlungsverkehr) bewegen.

 Die ausgewählten Unternehmen dürfen gratis am SZ-Finanztag am 21. und 22. März 2017 in Frankfurt, Hotel Steigenberger, Frankfurter Hof, teilnehmen.

Drei innovative Start-ups werden wieder von einem unabhängigen Beirat anhand folgender Kriterien ausgewählt:

  • Innovationstiefe der Gründungsidee
  • Marktpotenzial und die Umsetzbarkeit der Idee
  • Qualifikation des Teams

Im Beirat sitzen Ann-Katrin Achleitner (TU München), Oliver Bussmann (Bussmann Advisory), Wolfgang Hach (Roland Berger), Martin Reitz (Rothschild) und Andrea Rexer (SZ).

Die drei innovativsten Start-ups dürfen sich vor dem hochkarätigen Publikum des SZ-Finanztags in einem Kurz-Pitch präsentieren. Anschließend entscheidet das Publikum, welches Fintech als „SZ-Finanzgründer 2017“ ausgezeichnet wird.

Nähere Informationen findet Ihr unter www.sv-veranstaltungen.de/finanzgruenderreihe.

No. 49 – Vorstellung FinTech StartUp: Cashlink

von

Name:
CASHLINK UG

http://www.cashlink.io

Ort:
Frankfurt am Main

Größte Erfolge

  1. Gewinn des Pitches bei der Deutschen Börse AG –> Verbunden mit dem Einzug in den Fintech Hub der Deutschen Börse AG
  2. Funding im Bereich „Payments“ –> aktuell fast unmöglich in Deutschland aufgrund vieler Mißerfolge in der Vergangenheit
  3. Gewinnung von erfahrenen Investoren (mit Fintech-Expertise)
  4. Erfolgreiche Beta-Phase abgeschlossen mit viel positivem Nutzerfeedback und klarem Proof-of-concept

Zielgruppe:
Consumer

Segment:
Payment

Zielland:
Deutschland

Status der Finanzierung:
Seed

Produktname:
CASHLINK

Beschreibung des Produktes:
CASHLINK entwickelt eine innovative und sichere Lösung, um den alltäglichen Zahlungsverkehr zwischen Privatpersonen zu vereinfachen. Unser innovatives Link-Prinzip ermöglicht es, kostenlos und ohne Registrierung kleine Geldbeträge untereinander auszutauschen. Der Service erfordert lediglich ein deutsches Girokonto voraus und steht damit einer sehr großen Kundenbasis zur Verfügung. Die oft als unsicher empfundene Weitergabe von Kontodaten zwischen Freunden entfällt und Gruppenbezahlungen für Konzerttickets, gemeinsame Geschenke oder Urlaube können so einfach wie noch nie ausgeglichen werden. Das System erfordert keine Registrierung oder die Installation einer App.

Gründer/ Team:
Michael Duttlinger, Lars Olsson, Jonas Haag, Niklas Baumstark

Größe des Teams:
8

Next Steps

  1. Launch des Produktes Februar 2017
  2. APP Bereitstellung im März 2017

Business Modell:
Nach Gewinnung einer breiten Nutzerbasis und einer erfolgreichen Marktdurchdringung ist angedacht Premium-Services 
für Unternehmen anzubieten.
Die Nutzung für den privaten Nutzer wird immer kostenlos bleiben.

Weitere Finanzierungen vorgesehen?
Seedfinanzierung abgeschlossen.

Series A Finanzierung wird angestrebt und ist geplant – die Kapitalgeber aus der Seed-Phase können das Unternehmen bis zum Erreichen der Unternehmensziele theoretisch weiterfinanzieren.

Rechtsform
UG

FinTech des Jahres 2016

von

FinTech des Jahres 2016Das Jahr neigt sich dem Ende und es ist wieder Zeit für Rückblicke und Awards.

Und auch der Preis für das FinTech des Jahres, welcher in diesem Jahr bereits in das dritte Jahr geht, soll natürlich wieder verliehen werden.

Allerdings wollen wir uns in diesem Jahr ein wenig mehr Zeit lassen und den Preis in diesem Jahr erst im Frühjahr 2017 vergeben.

Woran liegt das?
Unsere Freunde von der EXEC Fintech gehen in diesem Jahr Anfang April für 2 Tage nach Berlin. Und wir halten diesen Rahmen für den perfekten Ort für die Preisverleihung und damit auch für die Präsentation der Sieger.

Zudem wollen wir etwas an den bisher recht eindimensionalen Kategorien ändern (Jury und Publikum), und Unterscheidungen über Geschäftsbereich und Alter des Unternehmens machen.

Die Details über Kategorien, Jury und auch Preise folgen hier in den kommenden Wochen.

Top 10 Artikel der letzten 12 Monate

von

screen-shot-2016-12-05-at-23-47-29Und noch die Liste der Top 10 Artikel hier in den letzten 12 Monaten

  1. Was ist FinTech? Der Versuch einer Definition
  2. So geht das eigene Grab schaufeln in digital – oder mein letzter Besuch in einer Sparkassen-Filiale
  3. Zum Geburtstag: Infografik – 1 Jahr Paydirekt
  4. Banking API -> API Banking -> Banking Service Provider
  5. Online-Banking API für Deutschland
  6. „Diese IT-Typen“ oder das eigentliche Digitalisierungs-Problem der Banken
  7. Kooperation ist nicht gleich Kooperation – FinTechs und Banken
  8. Aus Banking-API wird Banking Service Provider
  9. Rat Pack: paymentandbanking nun zu fünft
  10. (k)ein signifikanter Payment-Anbieter im Weihnachtsgeschäft 2016

Top 10 Podcasts der letzten 12 Monate

von

screen-shot-2016-12-05-at-23-31-55Heute mal eine Übersicht der meist gehörten Podcasts der letzten 12 Monate. Auch wenn das Jahr noch nicht am Ende ist.

Der Mythos Blockchain war der heisseste Scheiss und auch das Interesse an n26 und paydirekt war hoch.

  1. FinTech Podcast #059 – NUMBER26
  2. FinTech Podcast #047 – Status paydirekt
  3. FinTech Podcast #039 – Interview Paydirekt

FinTech Podcast #79 – Chatbots

von

titel79In dieser aus der Not heraus entstandenen Folge, sprachen Rafael, Maik, Jochen und André ohne Vorbereitung über das Thema Chatbots.

Durch den Ausfall eines Gastes war ein neues Thema nötig geworden und eine spontane Twitter-Umfrage hatte das Thema ergeben.

Viel Spass und bitte bei Soundcloud und iTunes bewerten, den Podcast.

 

Gemeinsamer Blockchain-Prototyp von Deutscher Bundesbank und Deutscher Börse

von

screen-shot-2016-11-29-at-09-15-37Wohw – das haben wohl wenige erwartet.

Die Deutsche Bundesbank und die Deutsche Börse gehen voran und haben gestern etwas immer wieder gefordertes geschaffen: Einen Prototypen und damit sichtbare Use-Cases auf der sagenumwobenen Blockchain.

Der Prototyp hat folgende Eigenschaften:

  • Blockchain-basierte Zahlungen und Wertpapiertransfers sowie die Abwicklung von Wertpapiertransaktionen sowohl gegen sofortigen als auch zeitverzögerten Wertausgleich,
  • Wahrung der Vertraulichkeit/Zugriffsrechte im Rahmen von Blockchainbasierten Konzepten auf Basis eines frei anpassbaren Rechtekonzepts,
  • grundsätzliche Berücksichtigung der bestehenden regulatorischen Vorgaben,
  • Identifizierung von Potenzial für Vereinfachungen bei der Geschäftsabstimmung sowie im regulatorischen Berichtswesen und
  • Umsetzung des Konzeptes basierend auf einer Blockchain des HyperledgerProjekts.

Gemeinsame PM (GER)

Gemeinsame PM (ENG)

Mal sehen was dieses Zwischenergebnis nun noch nach sich zieht. Glückwunsch jedenfalls zu diesem tollen ersten Schritt.

Interview mit André im Stern

von

Diese Woche gab es ein Interview mit André im Stern. Es ging Allgemein um das Thema FinTechs und was Banken daraus lernen können und sollten.15181400_10156008811687925_6237930808253777204_n

FinTech Podcast #78 – Innovationen in der VR Welt

von

Heute ein Podcast zum Thema Innovationen in Banken.

Rafael und André hatten dazu zwei Gäste, die das Thema in ihrer Gruppe schon seit Jahren Treiben: Boris Janek und Franz Welter. Beide aus der Geno-Welt – der eine inzwischen eher lehrend in der ADG zu Hause, der andere eher strategisch in der DZ Bank.

Viel Spass und bitte bei Soundcloud und iTunes bewerten, den Podcast.

News der Woche

FinTech – Markt in Deutschland – #BMF Bericht

von

Heute war @hub und FinTech Studien Tag in Berlin.

Im Rahmen der wieder beeindruckenden hubconference des bitkom, hat BMF Staatssekretär Jens Spahn heute den Abschlussbericht der Studie zum „FinTech Markt in Deutschland“ vorgestellt und diese im Anschluss mit dem Local-Hero Ramin Niroumand und Prof. Dr. Lars Hornuf in einem kurzweiligen Panel diskutiert.

Hintergrundgespräch Jens Spahn hubconference

Jens Spahn hat sich schon vorher einen Namen in der FinTech Community gemacht und war im Vorfeld des BMF Fincamp auch schon einmal Gast hier im Podcast.

In der Studie wurde das Marktvolumen deutscher FinTechs zwischen 2007 und 2015 erhoben und eine Marktprognose für die Zukunft (2020, 2025, 2035) in acht Teilsegmenten erstellt. Eine Tolle Studie und damit auch endlich eine zitierfähige Primärquelle. Ich denke, wir werden eine Menge Zahlen und Bilder in den kommenden Woche und Monaten wieder sehen.

Die Studie selber kann man hier auf der Seite des BMF herunterladen.

Fintech Panel auf der hubDie deutsche FinTech-Branche befindet sich in einem sehr schnelllebigen und dynamischen Umfeld mit einer Vielzahl unterschiedlicher Geschäftsmodelle. Wie in allen Branchen mit einem hohen Start-up-Anteil ist davon auszugehen, dass sich nicht alle jungen Unternehmen mit ihren Innovationen am Markt durchsetzen können. Zweifellos werden diese Lücken durch andere, neuartige Ideen und Geschäftsmodelle gefüllt.

 

 

FinTech Professional Investors Forum – Rabattcode

von

UHLENBRUCH FinTech Professional Investors ForumMal wieder ein Sonderangebot für unsere Leser für das FinTech Professional Investors Forum am 6.12 in Köln .

Programm Flyer

Wer sich mit dem Code FTPIF164 anmeldet zahlt nur 199€ netto anstelle von 995€ für die Teilnahme. 

Anmeldungen können über den Webshop www.uhlenbruch.com/fintech-forum (Discount Code unter Bemerkung eintragen) oder per Mail an anmeldung@uhlenbruch.com erfolgen.

Comdirect Finanzblog Award: Wir sind Zweiter und Fintech damit auch hier angekommen!

von

02_comd_label_ai_2016_zweiter_preis_paymentDa ist das Ding – dieses Jahr zum ersten Mal nominiert und schon der 2te Platz. Das macht uns stolz und zeigt, das die neue Aufstellung richtig ist. Das es so ein Nischenthema wie unseres überhaupt auf die Shortlist geschafft hat, grenzt ja an ein kleines Wunder.

Liebe comdirect, liebe Jury und vor allem liebe Leser und Hörer:

Vielen Dank für diese tolle Auszeichung und Bestätigung unseres Tun. Wir nehmen es zum Ansporn im kommenden Jahr noch besser zu werden, so dass Ihr 2017 nicht umhin kommt, die 1 an uns zu geben 🙂

Die Jury über uns:
„Den zweiten Platz belegte das Blog Paymentandbanking. Die Jury überzeugte das Gesamtkonzept sowie die Podcasts und die ansprechende Optik des Blogs.“

Vor allem aber großen Glückwunsch an finews.ch und an die Mitgewinner mikrooekonomen.de und boersengefluester.de 

André, Jochen, Kilian, Maik und Rafael

 

Update 17.10.16

Hier ein schönes offizielles Video der comdirect mit Zusammenschnitten und O-Tönen von der Preisverleihung

 

 

Gehe nach Oben